"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Meinungsverschiedenheiten bei der Erziehung

Sie kümmert sich zu sehr

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser, 31, und ihr Mann Gerald, 36, sind überglücklich mit ihrem acht Monate alten Sohn Leon. Doch wie Anna nun verrät, sind sich die zwei wegen der Erziehung des Kleinen nicht immer einig.

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Diskussionen wegen Überfürsorge 

Wie der Alltag mit Baby auf der Farm in Namibia aussieht, erfuhren Fans im RTL-Spezial "Bauer sucht Frau" - 'Nachwuchs auf den Höfen' ". Dort verrät das Paar auch, dass bei der Kindererziehung nicht immer alles rosig verläuft. So gibt der Landwirt zu:

Wir haben schon Meinungsverschiedenheiten. Aber wir versuchen, das immer auszudiskutieren.

Der Streitpunkt in Sachen Erziehung: Seiner Meinung nach kümmert sich seine Frau hervorragend um den gemeinsamen Sohn, jedoch manchmal auch ein bisschen zu sehr. Gerald erklärt:

Ich bin der Meinung, Anna könnte ihn ein bisschen mehr alleine lassen. [...] So manches Mal vielleicht ein bisschen länger alleine schlafen lassen oder so.

Mehr zu Anna Heiser und Gerald liest du hier:

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Überfordert mit Mutter-Dasein 

Doch die Fans des Kuppelshow-Paares können aufatmen: Gerald versichert, dass es deswegen keinen Beziehungsstress gibt. Das Leben mit einem Baby ist eben nicht immer einfach, das wissen auch die beiden. So gab Anna erst kürzlich auf Instagram zu, dass sie manchmal mit der Rolle als Mutter überfordert ist. Der Alltag mit Leon bedeute permanente Müdigkeit und das Gefühl, zu nichts zu kommen. Auf einer Farm mit mehreren Tieren bestimmt nicht gerade einfach. Zum Glück haben die beiden einander, um sich gegenseitig Kraft und Unterstützung zu geben.

 

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: Eine Beziehung mit Höhen und Tiefen

Denn dass der Farmer und die Auswanderin ein gutes Team sind, haben sie in den vergangenen Jahren mehrfach gezeigt. 2017 lernten sie sich bei "Bauer sucht Frau" kennen und lieben, die Blondine zog für ihren Liebsten sogar von Deutschland nach Namibia. Letztes Jahr musste das Paar eine Fehlgeburt verkraften. Dieses Jahr ist das Familienglück nun aber vollkommen: Neben dem dritten Hochzeitstag gab die Geburt von Leon dieses Jahr einen Anlass zum Feiern. Und weil Anna und Gerald bereits durch so viele Höhen und Tiefen in ihrer Beziehung gegangen sind, werden sie die Erziehung von Leon bestimmt auch meistern, selbst mit Meinungsverschiedenheiten. 

 

 

Verwendete Quelle: RTL

Findest du, Anna erzieht ihren Sohn gut?

%
0
%
0