"Bauer sucht Frau" Anna Heiser: Seit Wochen kein Lebenszeichen!

Fans sind in großer Sorge um die TV-Blondine

Seit ihrer Teilnahme an der RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" 2017 hält Anna Heiser, 30, ihre Fans regelmäßig bei Instagram und Co. über ihr Privatleben auf dem Laufenden. Doch nun hat sich die Ehefrau von Landwirt Gerald seit Wochen nicht mehr zu Wort gemeldet …

Schwerer Schicksalsschlag

Für ihre große Liebe Gerald hat Anna Heiser ihr Leben in Deutschland komplett aufgegeben und ist zu dem Bauern nach Namibia auf seine Farm gezogen. Nach drei wundervollen gemeinsamen Jahren und der Hochzeit musste das Paar kürzlich einen schweren Schicksalsschlag verkraften, denn Anna erlitt eine Fehlgeburt. Im April hatte sie über den schmerzlichen Verlust ihres ungeborenen Kindes geschrieben:

Ich kann nicht mehr. Ich kann keine schwangeren Frauen mehr sehen. (...) Ich kann nicht mehr enttäuscht von mir selbst sein.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Anna Heiser nimmt sich eine Auszeit

Möglicherweise ist das einer der Gründe dafür, warum sich Anna vorerst komplett aus der Social-Media-Welt zurückgezogen hat. Anfang Juli kündigte sie ihren Fans eine Pause an: "Ich ziehe mich voraussichtlich einen Monat zurück, weil ich ganz einfach eine Auszeit von dem Social-Media-Wahnsinn brauche. (…) Zur Zeit habe ich keinen Kopf, um Storys/Postings zu machen."

Seitdem sind nun mehr als vier Wochen ohne ein Lebenszeichen vergangen und so langsam beginnt die Community sich Sorgen um die 30-Jährige zu machen. Wie schlecht geht es Anna wirklich? Auch von Ehemann Gerald gibt es aktuell keine neuen Beiträge im Netz. Sehr wahrscheinlich braucht das Paar nun einfach Zeit, um die Geschehnisse der letzten Monate für sich zu verarbeiten.

Es bleibt zu hoffen, dass die beiden bald gestärkt aus der Krise zurückkehren …

 

Machst du dir Sorgen um Anna?

%
0
%
0