„Bauer sucht Frau“-Josef & Narumol: Ehekrise!

DARUM fließen bei der Thailänderin jetzt dicke Tränen

Ausgerechnet die Ehe von Josef und Narumol, DEM Kult-Paar von 2010 erst gaben sich die beiden Ex-Kuppelshow-Teilnehmer bei einer romantischen Zeremonie das Ja-Wort. Perfekt wurde das gemeinsame Glück durch die Geburt von Tochter Jorafina.

Alles aus bei dem Kult-Paar Josef, 56, und Narumol, 52, von „Bauer sucht Frau“? Noch nicht. Aber die Ehe des sympathischen TV-Duos muss derzeit eine harte Krise überstehen. Auslöser für den Konflikt war ausgerechnet der gemeinsame Hochzeitstag…

Steht die Trennung von Josef & Narumol kurz bevor?

2009 lernten sich Josef und Narumol in der fünften Staffel des RTL-Formats „Bauer sucht Frau kennen und lieben. Mit ihren Kult-Sprüchen eroberte die quirlige Thailänderin schnell das Herz des liebevollen Bauers. Mittlerweile sind die zwei verheiratet und haben sogar eine gemeinsame Tochter, die kleine Jorafina, 6. Doch nun droht das Glück des Paares zu zerbrechen!

Der Grund: Nach acht Jahren hat sich der Alltag in die Beziehung von Josef und Narumol eingeschlichen, der 52-Jährigen fehlt zunehmend die Aufmerksamkeit ihres Mannes. Vor allem am 5. Juli wurde ihr diese Tatsache schmerzlich bewusst, denn der Bauer vergaß doch tatsächlich (zum wiederholten Mal!) den gemeinsamen Hochzeitstag.

Im Interview mit der Zeitschrift „Das goldene Blatt“ offenbarte Narumol nun herzzerreissende Details:

Nicht einmal ein paar Blumen von der Tankstelle oder von der Wiese nebenan. Nichts! Von ein paar lieben Worten ganz zu schweigen. Das tut mir im Herzen weh. Jede Frau freut sich doch über ein paar Komplimente oder das gute Gefühl, für den Ehemann etwas Besonderes zu sein.

Narumol: „Manchmal ist man sehr glücklich, manchmal sehr, sehr traurig“

Erst als bei seiner Liebsten dicke Krokodilstränen laufen wird Josef bewusst, was er getan hat und er entschuldigt sich bei seiner Frau. Narumol verzeiht ihm tatsächlich und erklärt auch warum:

Wir lieben uns doch. Und wir sind eine Familie, haben eine kleine Tochter zusammen. Da müssen Josef und ich durch. Manchmal ist man sehr glücklich, manchmal sehr, sehr traurig.

Spätestens nach diesen Worten sollte sich Josef seinen Hochzeitstag für das kommende Jahr ganz dick im Kalender markieren - noch einmal sollte sich Narumol nicht in den Schlaf weinen müssen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Glaubst du, Josef und Narumol überstehen die Ehekrise?

%
0
%
0