"Bauer sucht Frau" Michael: Plötzlich verschwunden

Nach dem TV-Skandal ist der Landwirt abgetaucht

Mit seiner fiesen Herzensbrecher-Aktion hat "Bauer sucht Frau"-Kandidat Michael Neubauer, 30, nicht nur die betroffenen Frauen, sondern auch Moderatorin Inka Bause, 51, und Millionen Zuschauer schwer enttäuscht. Nun ist der Skandal-Landwirt abgetaucht …

"Ich würde es wieder machen"

"So einen wie dich hatten wir hier schon lange nicht mehr", urteilte Inka Bause im Staffelfinale von "Bauer sucht Frau", nachdem das falsche Spiel des Landwirts aufgeflogen war. Michael soll gleich vier Frauen gleichzeitig gedatet haben, am Ende wendeten sich alle von ihm ab.

Dennoch scheint der 30-Jährige sein Verhalten nicht zu bereuen. Im Anschluss an die Kuppelshow bekam Michael noch mal die Chance zu den Vorfällen Stellung zu nehmen.

Es war eine schöne Zeit. Und wenn man es zurückdrehen könnte, würde ich es wieder machen,

erklärte er gegenüber RTL.

 

 

Nach "Bauer sucht Frau": Michael ist abgetaucht

Seitdem ist es um Michael still geworden. Weder öffentlich noch via Social Media hat sich der Franke nochmal zur Wort gemeldet. Wie "Extratipp" berichtet, fehlt von dem Landwirt jede Spur.

Ob ihm sein Verhalten mittlerweile doch unangenehm ist? Schließlich hatte es im Netz ein riesiges Negativ-Echo gegeben und Michael hatte viel Kritik an seiner Person einstecken müssen. "Der Michael ist ein Mensch ohne Bodenbeständigkeit und ohne Charakter", hieß es unter anderem.

Wir sind gespannt, wann es ein Lebenszeichen von dem TV-Casanova geben wird …

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Bauer sucht Frau": Diese Paare haben geheiratet

"Bauer sucht Frau"-Carina: Liebes-Sensation