"Bauer sucht Frau" Narumol: Traurige Beichte

Ehekrise wegen "Kampf der Realitystars"?

Zusammen mit 24 weiteren Promis wird "Bauer sucht Frau"-Kult-Kandidatin Narumol, 55, in der zweiten Staffel von "Kampf der Realitystars" antreten. Ehemann Josef, 59, allerdings war von dieser Idee anfangs überhaupt nicht begeistert, wie die TV-Landwirtin nun offenbarte …

Narumol und Josef: Steht ihre Ehe vor dem Aus?

Für viele Fans war es ein Schock, als Narumol vor wenigen Wochen ankündigte, alleine nach Thailand zu reisen: "Es gibt einige Dinge, die ich dort erledigen muss. Ich kann im Moment noch nicht darüber sprechen", so das Statement der 55-Jährigen vor ihrer Abreise.

Sofort wurden Gerüchte um eine Ehekrise mit Bauer Josef laut. Kein Wunder, schließlich hatte die gebürtige Thailänderin in der Vergangenheit immer wieder offenbart, dass sie sich das Leben auf dem Land anders vorgestellt habe und ihr die schwere Arbeit sehr zusetzen würde. Mittlerweile ist aber klar, dass ihre Reise nach Thailand einen ganz harmlosen Grund hat: Sie ist Kandidatin in der zweiten Staffel der RTLZWEI-Sendung "Kampf der Realitystars".

Mehr zum Thema:

 

 

"Es fällt ihm nicht leicht, mich gehen zu lassen"

Die Krisengerüchte sind damit allerdings noch lange nicht vom Tisch! Denn wie Narumol nun im Gespräch mit "Das neue Blatt" verriet, soll Ehemann Josef ganz und gar nicht begeistert von ihren TV-Plänen gewesen sein und große Bedenken geäußert haben:

Er sagte zu mir: 'Narumol, das musst du selbst wissen.'

Unterstützung klingt definitiv anders! Ob nach ihrer Rückkehr eine böse Überraschung auf sie warten wird? Zum Glück scheinen sich Narumol und Josef vor ihrer Abreise ausgesprochen zu haben und am Ende ließ der 59-Jährige seine Ehefrau ohne schlechtes Gewissen gehen: "Das hat mich gefreut, weil ich weiß, dass es ihm nicht leicht fällt, mich gehen zu lassen."

Und wer weiß, vielleicht sichert sich die sympathische TV-Kandidatin am Ende sogar die Siegerprämie von 50.000 Euro — dann dürfte das Wiedersehen sicher noch schöner ausfallen.