"Bauer sucht Frau"-Narumol: Traurige Worte über Josef

"Unsere Ehe ist eine Achterbahnfahrt"

Um "Bauer sucht Frau"-Narumol, 54, und Ehemann Josef, 59 ist es in den letzten Monaten eher ruhig geworden. Hat das etwa einen traurigen Grund?

Bitteres Ehe-Geständnis von Narumol

Vor knapp elf Jahren lernten sich Landwirt Josef und Thailänderin Narumol bei "Bauer sucht Frau" kennen und lieben, knapp ein Jahr später gab sich das Paar bereits das Ja-Wort und nur kurze Zeit später erblickt die gemeinsame Tochter Jorafina, 9, das Licht der Welt.

Die Kuppelshow-Teilnehmer gelten als absolutes Kult-Paar der beliebten RTL-Serie, doch jetzt - kurz vor ihrem 10. Hochzeitstag - machte Narumol im Interview mit "Das neue Blatt" ein bitteres Geständnis über ihre Ehe mit Bauer Josef:

Ich hätte ehrlich gesagt nie geglaubt, dass Josef und ich das schaffen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

 

 

 

Trauriger Hochzeitstag für das "Bauer sucht Frau"-Paar

Besondere Pläne zum Hochzeitstag? Fehlanzeige! Wie die 54-Jährige offenbart, hätten sie und ihr Liebster wahrscheinlich keine Zeit, sich ein paar romantische Stunden zu machen:

Ich befürchte, dass unser Hochzeitstag ins Wasser fällt. Unser Hoflehrer hat gekündigt, jetzt muss ich Josef wieder mehrere Stunden im Stall helfen. Jeden Tag. Danach falle ich völlig erledigt ins Bett. Vielleicht schaffe ich es ja wenigstens noch, etwas Köstliches für die Familie zu kochen,

so die traurigen Worte der Wahl-Landwirtin.

"Mal sind wir obenauf und mal gaaanz tief unten"

Doch damit nicht genug, denn von eitel Sonnenschein sei zwischen dem "Bauer sucht Frau"-Paar nicht mehr viel übrig: "Unsere Ehe ist eine rasante Achterbahnfahrt. Mal sind wir obenauf und mal gaaanz tief unten. Aber wir reißen uns zusammen. Aufgeben kann ja jeder. Wir haben eine Tochter, sind eine Familie. Und die gibt man nicht so einfach auf", gibt sich die 54-Jährige trotz allem optimistisch.

Am liebsten würde sich die "Bauer sucht Frau"-Kultkandidatin eine Auszeit am Meer gönnen, doch dafür fehle einfach die Zeit. Der Grund: Nachwuchs!

Ich träume ja von ein paar Tagen an der Ostsee, aber wir haben tierischen Nachwuchs bekommen: kleine Hasen, sieben Baby-Flugenten, Kätzchen - die wollen alle besorgt werden. Außerdem kommt bald das Kind meines Sohnes Jack zur Welt. In Frankreich.

Schon vor einigen Wochen machte Narumol die freudige Botschaft, erneut Oma zu werden, öffentlich. Im Spätsommer soll ihr Enkelkind zur Welt kommen. Aufgrund von Corona ist allerdings unklar, wann sie ihren Sohn Jack und das Baby in die Arme schließen kann ...

Bleibt zu hoffen, dass für Narumol und Ehemann Josef bald wieder bessere Zeiten kommen!

Hast du die "Bauer sucht Frau"-Staffel mit Josef und Narumol geschaut?

%
0
%
0