"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser: Geburtsdrama

"Höllische Schmerzen"

Es fließen Tränen: Im großen RTL-Special verrät das "Bauer sucht Frau"-Paar Gerald, 35, und Anna Heiser, 30, wie dramatisch die Geburt ihres Kindes wirklich war.

Anna Heiser: Babyglück nach Fehlgeburt

Für Gerald und Anna Heiser war der Weg zum Wunschkind alles andere als einfach. Zwar wurde die 30-Jährige schwanger, doch sie erlitt eine Fehlgeburt, über die sie im April 2020 offen sprach: "Ich kann nicht mehr. Ich kann keine schwangere Frauen mehr sehen. Ich kann meinen Zyklus nicht mehr beobachten. Ich kann nicht mehr immer wieder darauf hoffen, dass es diesmal klappt. Ich kann nicht mehr von Periode zu Periode leben. Ich will nicht mehr jedes kleine Symptom überinterpretieren. Ich kann nicht mehr enttäuscht von mir selbst sein."

Was Anna zu diesem Zeitpunkt nicht wusste: Ein Jahr später sollte sie endlich Mutter eines gesunden Kindes sein. Bereits wenige Monate nach dem traurigen Posting machte Anna ihre Schwangerschaft im August offiziell. Ihr Sohn erblickte schließlich im Januar 2021 das Licht der Welt.

Mehr zum Thema:

 

 

"Bauer sucht Frau"-Anna Heiser: "Hatte höllische Schmerzen"

Wie es Anna Heiser während der Schwangerschaft erging und welche Komplikationen es bei der Geburt gab, können die Fans am heutigen Dienstag, 8. Juni, um 20:15 Uhr bei RTL sehen. In dem TV-Spezial "Bauer sucht Frau — Gerald und Anna im Babyglück" bekommen die Fans des Paares nun intime Einblicke in die aufregende Zeit und die Vorfreude auf das Familien-Abenteuer.

Die Geburt selbst verlief dabei besonders dramatisch, wie das Paar in der Sendung erstmals verrät. Denn der kleine Mann wollte sich einfach nicht drehen. Die Folge: Das Baby musste per Kaiserschnitt zur Welt kommen. Für Anna Heiser eine schmerzhafte und aufreibende Zeit. In Ausschnitten des RTL-Spezials verrät sie:

Ich musste unter Vollnarkose gebracht werden. Ich hatte so höllische Schmerzen als ich geschnitten worden bin und das gemerkt habe (...) die Hauptsache ist, dass er gesund zur Welt gekommen ist.

Zum Glück geht es der Familie wieder besser und sie haben sich wieder gut in den Alltag eingelebt:

Wir sind sehr glücklich zusammen, zu dritt. Unser Traum ist endlich in Erfüllung gegangen. Etwas für das wir lange gekämpft haben.

Auch bei Instagram veröffentlichte Anna bereits einen emotionalen Trailer. Dazu schreibt sie:

Kleiner Tipp: Besorgt euch Taschentücher. Wir freuen uns darauf, diese emotionalen Momente mit euch teilen zu können!

 

 

Die Fans von Anna und Gerald freuen sich schon jetzt auf das TV-Spektakel: "Diese Folge mit euch darf ich auf keinen Fall verpassen", oder "Kann es kaum noch erwarten euch wieder im TV zu sehen", heißt es unter dem Beitrag. Wie die stolze Mama außerdem in den Kommentaren verrät, wird es in der Sendung eine echte Premiere geben: Endlich wird der Name ihres Sohnes verkündet! 

Wirst du dir das TV-Spezial mit Gerald und Anna ansehen?

%
0
%
0