"Bauer sucht Frau"-Star Schäfer Heinrich: Unfreiwilliges TV-Comeback

"Ich habe wirklich Angst um meine Existenz"

Lange Zeit war es um den "Bauer sucht Frau"-Kult-Kandidaten Schäfer Heinrich, 55, still geworden. Nun soll er tatsächlich als Teilnehmer einer beliebten Reality-Sendung engagiert worden sein …

  • 2008 nahm Schäfer Heinrich an der Kuppelshow "Bauer sucht Frau" teil
  • Seit der Corona-Pandemie leidet der Bauer stark unter finanzieller Not
  • Derzeit soll er in Thailand für "Kampf der Realitystars" vor der Kamera drehen

Schäfer Heinrich bei "Kampf der Realitystars"

In der vierten Staffel von "Bauer sucht Frau" suchte Schäfer Heinrich sein Liebesglück. Zwar fand er nicht die Frau fürs Leben, doch sein erster TV-Auftritt legte den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere auf den Bühnen Deutschlands und am Ballermann. Doch seit der Corona-Krise blieben die Engagements aus und plötzlich drohte dem 55-Jährigen der finanzielle Ruin. Denn nach Dürre-Phasen und Überschwemmungen auf seinem Hof ging auch noch der Geburtengang seiner Schafe zurück.

Noch im Sommer letzten Jahres klagte er:

Wenn das so weitergeht, bin ich bald pleite. Ich habe wirklich Angst um meine Existenz.

Aufgrund der drohenden Pleite soll sich der schüchterne Landwirt nun dazu durchgerungen haben, noch einmal auf die deutschen TV-Bildschirme zurückzukehren. Nach Informationen der "Bild" soll Schäfer Heinrich einer der Kandidaten für die dritte Staffel von "Kampf der Realitystars" sein.

 

 

Angst vor TV-Comeback?

Offenbar soll Heinrich 20.000 Euro für seine Teilnahme an der RTLZWEI-Sendung bekommen haben. Das Geld würde helfen die derzeitige Krise zumindest vorerst zu überbrücken. Ganz freiwillig sei das Engagement allerdings nicht. Der einstige Kuppelshow-Kandidat soll sich in der Not vielmehr gezwungen gesehen haben, weil keine andere Möglichkeit bestünde, an Geld zu kommen.

In der Vergangenheit wurde Heinrich nach Informationen der "Bild" schon mehrfach für Formate wie das Dschungelcamp und "Promi Big Brother" angefragt und engagiert — allerdings soll Heinrich immer wieder kurz zuvor abgesprungen sein. Hat der Bauer etwa Angst vor den TV-Kameras? Wir sind gespannt, ob es nun tatsächlich zu einem Fernseher-Comeback kommen wird …

Genutzte Quellen: Bild

Würdest du es gut finden, wenn Schäfer Heinrich bei "Kampf der Realitystars" zu sehen ist?

%
0
%
0