Beeindruckend: Die Kinder von Angelina Jolie sprechen acht Sprachen!

Bei Brangelinas Nachwuchs wird sprachliche Förderung groß geschrieben

Sechs Kinder und eine erfolgreiche Hollywood-Karriere zu verbinden, verdient schon ordentlich Respekt. Doch Angelina Jolie, 41, und Brad Pitt, 52, machen ihren Job als Eltern noch besser, als bisher zu erahnen war. Denn was wir bis jetzt noch nicht wussten, ist, dass der Nachwuchs von Brangelina dank deren sprachlicher Förderung insgesamt acht verschiedene Sprachen sprechen.

Die Kinder von Angelina Jolie und Brad Pitt durften sich selbst aussuchen, welche Sprachen sie zusätzlich zu der englischen Sprache lernen wollen. „Alle Kinder lernen verschiedene Sprachen“, verriet Angelina Jolie in einem Interview im „BBC Radio 4“ in der „Woman’s Hour“.

Angelina Jolie spricht über ihre Kinder

Ich fragte sie, welche sie lernen wollen und jetzt lernt Shi Khmai, eine kambodschanische Sprache, Pax fokussiert sich auf Vietnamesisch, Mad hat sich für Deutsch und Russisch entschieden, Z spricht französisch, Vivienne wollte unbedingt Arabisch lernen und Knox lernt Gebärdensprache,

fasst die sechsfache Mutter stolz zusammen. Ganz schön beeindruckend! Nebenbei verriet Angelina Jolie so auch noch die Spitznamen ihrer Brut. Shiloh, 10, wird kurz „Shi“ genannt, Maddox, 14, ist „Mad“ und Zahara, 11, heißt „Z“. Pax, 12 und die Zwillinge Knox und Vivienne, 7, dagegen nannte Jolie bei ihren normalen Namen.

Brangelinas Kinder wollen keine Schauspieler werden

Weiter schwärmte die Schauspielerin davon, dass ihre Kinder bereits einzigartige Persönlichkeiten seien mit ihren ganz eigenen Interessen. Sie alle scheinen aber gemeinsam zu haben, dass sie kein Interesse daran haben, Schauspieler zu werden. „Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie in unsere Fußstapfen treten“, sagt Angelina Jolie und scheint darüber nicht unglücklich zu sein.

Dass sie eigentlich nie schwanger sein oder ein Kind haben wollte, ist Angelina Jolie heute nicht mehr anzumerken. Schließlich nimmt sie ihren Nachwuchs mit, wo immer es auch geht. Bei einem so internationalen, Multi-Kulit-Leben ist es sicherlich von großer Hilfe, dass Angelina Jolie und Brad Pitt viel Wert auf die sprachliche Förderung ihrer Kinder legen.