Bella Hadid: Kein Mann ist gut genug!

Das Model kommt nicht über Ex-Freund The Weeknd hinweg

Die letzte Beziehung, die Model Bella Hadid, 20, führte, war mit Ex-Freund The Weeknd, 27. Nach dem überraschenden Beziehungs-Aus schwebte er ganz schnell wieder auf Wolke 7. Doch Bella gibt seit der Trennung im Oktober jedem Mann einen Korb!

Schon öfter wurde klar, dass Bella Hadid nicht so richtig über die Trennung von ihrem Ex-Freund The Weeknd hinweg ist. Abel Tesfaye hat mittlerweile eine neue Freundin, er und Selena Gomez schweben seit einigen Monaten im siebten Himmel. Für das Model ist die Trennung nicht so einfach zu verkraften, berichtet nun auch ein Insider.

Für Bella Hadid ist kein Mann gut genug

Jeder kennt es, nach einer schmerzhaften Trennung vergleicht man jeden Mann mit dem Ex-Freund. Er kann noch so gut aussehen, noch so freundlich oder lustig sein, wer das Beziehungs-Ende nicht verkraftet, der kann sich nicht auf einen neuen Mann einlassen. Genau so geht es auch der kleinen Schwester von Gigi Hadid. Bella Hadid findet einfach keinen Mann, der ihrem Ex das Wasser reichen kann.

"Sie versucht über die Trennung hinweg zu kommen"

Ein Insider berichtet "HollywoodLife" nun, wie sich das Model wirklich fühlt. "Ihre Freunde versuchen sie zu verkuppeln, aber bisher lehnt sie jeden Mann ab", verrät der Bekannte. Weiter berichtet er:

Sie ist einfach noch nicht bereit und versucht immer noch über ihre Trennung hinwegzukommen. Sie hat kein Problem damit nach vorne zu schauen, sie ist nur noch nicht so weit. Es wird dauern und sie versteht das.

So schwer es auch ist, wenn sich das Model etwas Ruhe und Zeit gibt, wird sie sicherlich bald wieder glücklich sein und irgendwann Schmetterlinge im Bauch haben.

Themen