Bella Hadid mit Tränen bei der New York Fashion Week

Wegen The Weeknd? Das Model wurde emotional bei Oscar de la Renta und Prabal Gurung

Bewegender Moment für Bella Hadid: Das Model lief für Oscar de la Renta auf der New York Fashion Week - und durfte die Show schließen. Auch nach der Show von Prabal Gurung vergoss Bella Hadid Tränen. 

Emotionaler Moment bei der New York Fashion Week: Bella Hadid bricht in Tränen aus - und das gleich bei zwei Shows. Wie das Überflieger-Model nun im Interview gestand, wurde sie auf dem Laufsteg von ihren Gefühlen überwältigt. Ist Ex-Freund The Weeknd, 26, der Grund für den Zusammenbruch der 20-Jährigen?

Bella Hadid weint auf der New York Fashion Week

Bella Hadid erlebte eine nicht nur stressige, sondern überaus aufwühlende Woche am Big Apple. Das Topmodel lief für eine Reihe von angesagten Labels über den Catwalk und präsentierte dem Publikum die neuesten Fashion-Trends aus der ganzen Welt. Doch vor der Show von Prabal Gurung wurde der hübschen Dunkelhaarigen auf einmal alles zu viel.

Ich ging hinaus und fing an zu laufen. Kurz vor dem Finale, als Prabal hinausgehen wollte, sah ich, wie er feuchte Augen bekam, und ich habe zu weinen begonnen, weil es so eine wunderschöne, bewegende Show war. Jeder im Publikum weinte während des Finales. Es war so unheimlich ausdrucksstark, und ich bin wirklich stolz auf ihn. Es war unglaublich.

 

 

Opening @prabalgurung tonight ❤Thank you P for a beautiful collection and such an empowering show🙏🏼❤I love you!

Ein Beitrag geteilt von Bella Hadid (@bellahadid) am

Bella Hadid: "Emotionale Woche"

Doch damit nicht genug: Wie Bella im Interview mit "Fashionista.com" verriet, drückte auch die Show von Oscar de la Renta gehörig auf ihre Tränendrüse. "Ich weiß nicht, ob es einfach nur eine sehr emotionale Woche ist, aber diese Show war für mich schon immer etwas wirklich Großes. Es ist so eine ikonische Marke und ich habe immer zu den Designern aufgesehen." Schon als sie erfuhr, dass sie in der Show des Labels dabei sein würde, seien dem Model Tränen gekommen.

Als ich dann gehört habe, dass ich sie abschließe, haben mir die Worte gefehlt,

gestand die Schwester von Gigi Hadid. Auch auf Instagram verlieh Bella ihren Gefühlen Ausdruck, schwärmte in einem rührenden Post unter anderem: "Kann mich mal jemand kneifen? Diese Show zu laufen, ganz zu schweigen davon, sie zu schließen, war wahrlich das Highlight meines Jahres ... Es fühlt sich so unwirklich an! Ich bin so dankbar.  ❤"

 

 

Über Trennung von The Weeknd: "Es liegt dir immer schwer auf dem Herzen"

Auch wenn es das "Model des Jahres" in diesem nicht zugibt, dürfte vor allem einer für ihr derzeit fragiles Nervenkostüm sein: Sänger The Weeknd. Der 26-Jährige gab Bella den Laufpass, um sich nun mit Selena Gomez zu vergnügen. Gegenüber der "Vogue" öffnete sie sich vor kurzem und erzählte erstmals von ihrem schlimmen Liebeskummer nach der Trennung:

Es war meine erste Trennung - und das so öffentlich. Als Außenstehender könnte man denken, ich hätte das gut verkraftet. Aber es liegt dir immer schwer auf dem Herzen. Es wird lange wehtun.

Video: Bella Hadid spricht über die Trennung von The Weeknd