Bella Hadid: Vorwurf der sexuellen Belästigung

"Lass das Höschen weg!"

Bella Hadid, 23, scheint ein perfektes Leben zu führen. Sie ist jung, wunderschön, erfolgreich und gehört zur US-amerikanischen High Society. Doch der Ruhm wahrt niemanden vor dem Bösen und so wird auch das Leben des Topmodels von Anfeindungen überschattet ...

Bella Hadid: In Umkleideraum belästigt 

Die Fashionshow der Dessous-Marke Victoria's Secret galt jahrelang als eines der größten TV-Events in den USA. 2018 liefen die Engel jedoch zum letzten Mal über den Laufsteg. Die Show wurde eingestellt, was zunächst einige Fans enttäuschte. Doch wie sich nun herausstellt, könnte es eine der besten Entscheidungen für die jungen Models gewesen sein. Hinter den Kulissen sollen die Frauen sexuell belästigt und tyrannisiert worden sein.

Embed from Getty Images

Das berichtet zumindest die "New York Times", die einem der Manager, Ed Razek, vorwirft, sogar Supermodel Bella Hadid belästigt zu haben. Vor der Dessous-Show 2018 soll der 71-Jährige sich im Umkleideraum der Beauty befunden haben, während Bella gerade für ihr Show-Outfit bemessen wurde. Er soll es sich auf einer Couch gemütlich gemacht haben, als er folgenden Kommentar abgegeben habe:

Lass das Höschen weg.

Die Brüste der Naturschönheit habe er als "perfekt" bezeichnet, während Bella - halb nackt - den unangenehmen Blicken des Mannes ausgesetzt war.

Ed Razek: Seine dunkle Vergangenheit bei Victoria's Secret

Einem anderen Model soll Ed Razek unerlaubt in den Schritt gefasst haben. Der Mann, der 27 Jahre lang die Laufstegschönheiten für Victoria's Secret gecastet hat, bestreitet die Vorwürfe. Die Berichterstattung sei aus dem Kontext gerissen. Er sei den Models immer mit Respekt gegenübergetreten. Der 71-Jährige habe Topmodels wie Tyra Banks, Heidi Klum oder Gisele Bündchen zum weltweiten Durchbruch verholfen.

Als im November 2018 die Idee aufkam, zum ersten Mal auch ein transsexuelles Model auf den Laufsteg zu schicken, beendete Razek seine Karriere bei der Dessous-Marke. Mit dem offenen Weltbild schien der Manager nicht einverstanden und musste dafür scharfe Kritik einstecken. Nun befinde er sich im Ruhestand.

Embed from Getty Images

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Bella Hadid: Dunkles Geheimnis enthüllt

Selena Gomez & Bella Hadid: Riesen-Zoff eskaliert!