Benedict Cumberbatch: Entwickelt er sich zu Sherlock?

Der Schauspieler wird seiner Rolle immer ähnlicher

Benedict Cumberbatch spielt Sherlock Holmes - und entwickelt sich auch privat immer mehr zu dem eigenbrödlerischen Detektiv. Mit seiner Frau Sophie Hunter, 38, ist Cumberbatch seit 2015 verheiratet. Die beiden haben einen Sohn. In

Benedict Cumberbatch, 40, ist in seiner Karriere bereits in viele Rollen geschlüpft. Doch mit keiner wird er so sehr in Verbindung gebracht, wie mit der des "Sherlock" in der gleichnamigen BBC-Serie. Laut seiner Mutter wird er seiner Paraderolle jedoch auch im richtigen Leben immer ähnlicher.

Benedict Cumberbatch wird zu "Sherlock"

In einem Interview mit der Radio Times sagte der smarte Brite, dass er einige der Eigenschaften des berühmten Detektivs übernommen habe. Er sei sehr viel ungeduldiger geworden. Und auch seiner Mutter sei diese Veränderung aufgefallen:

Sie sagt, dass ich sehr viel schroffer zu ihr bin, wenn ich "Sherlock" drehe,

so der Schauspieler. Seine Mutter ist die Schauspielerin Wanda Ventham, die in einigen Folgen der Serie zu sehen war, in denen sie die Mutter des kauzigen Exzentrikers spielte.

Er scheint sich zu sehr in seine Rolle hineinzuversetzen, wodurch es ihm auch nach Drehschluss schwerfällt, loszulassen und er selbst zu sein.

4. Staffel "Sherlock" ab Januar 2017

Auf die neue Staffel mussten Fans des speziellen aber liebenswerten Genies drei Jahre warten. Ab ersten Januar wird die BBC-Serie nun in England ausgestrahlt. In Deutschland wird sie einige Monate später in der ARD zu sehen sein. Sie besteht wieder aus drei spielfilmlangen Folgen.

Auf Sherlock kommen in der vierten Staffel große Veränderungen zu. Sein Partner John Watson und dessen Frau Mary Watson (gespielt von Martin Freeman und Ex Amanda Abbington) erwarten Nachwuchs. Und auch einige alte und neue Feinde machen dem Detektiv das Leben schwer.

Möglicherweise könnte diese die letzte Staffel der Serie sein. Beide Hauptdarsteller sind inzwischen gefragte Hollywood-Schauspieler, die viele verschiedene Projekte und nur wenig Zeit haben.