Bestätigt! Richard Lugner hat Prostata-Krebs

Kann die Ehe des "Baulöwen" und Cathy Lugner diese Belastung überstehen?

Erst vor wenigen Tagen brachte Richard „Mörtel“ Lugner, 84, seine Fans in Unruhe, als er erklärte, schwer erkrankt zu sein. Obwohl er zunächst nicht verraten wollte, um welche Krankheit es sich handle, bestätigte der Baulöwe nun gegenüber der österreichischen Zeitung „Krone“, dass er an Prostata-Krebs leide. Wird seine Ehe mit Cathy Lugner die zusätzliche Belastung überstehen?

Vor wenigen Tagen wollte Richard Lugner noch ein Geheimnis aus seiner Krankheit machen. Nun bestätige er, dass er an Krebs erkrankt sei. Bereits im September sei bei Richard Lugner ein erhöhter PSA-Wert festgestellt worden, erklärte er gegenüber der österreichischen Zeitung „Krone“. Weitere Untersuchungen im Oktober bestätigten schließlich den Grund für die besorgniserregenden Enzym-Werte in Lugners Blut. Die Vorsteherdrüse des Baulöwen ist von Krebszellen befallen.

Richard Lugner muss bis Weihnachten zur Strahlentherapie

Nach der Diagnose holte sich Richard Lugner noch weitere Meinungen verschiedener Ärzte ein. „Ich habe vier Urologen zu Rate gezogen“, verriet der Baulöwe, „drei haben Strahlentherapie empfohlen, einer wollte operieren.“

Lugner entschloss sich zu einer sechswöchigen Strahlentherapie, um gegen den Krebs anzukämpfen. Seit zwei Wochen wird er in einem Wiener Krankenhaus täglich behandelt und wird die Therapie, wenn alles nach Plan abläuft, pünktlich zu Weihnachten abschließen.

Cathy Lugner steht ihrem Mann zur Seite

Das Jahr 2016 war für Richard Lugner nicht gerade das Beste. Wie durch die Teilnahme seiner Frau Cathy Lugner an der TV-Show „Promi Big Brother“ bekannt wurde, befand sich das Paar in einer bösen Ehekrise. Diese scheint nun aber überwunden sein. Die Belastung durch eine so schwere Krankheit könnte die beiden wieder zusammenschweißen, denn Cathy Lugner scheint ihrem Ehemann in dieser schweren Zeit zur Seite zu stehen.

Meine Frau hat mich bei all den Untersuchungen begleitet und mir Mut zugesprochen,

so Richard Lugner gegenüber der Austria Presseagentur. Die gelernte Krankenschwester kann ihm somit nicht nur als emotionale Stütze, sondern auch als medizinische Fachkraft zur Seite stehen. Auf Facebook muss Cathy Lugner allerdings viel Kritik einstecken, da sie das vergangene Wochenende beispielsweise mit ihrer Tochter Leonie im „Disneyland Paris“ verbrachte. Dagegen kontert Richards „Spatzi“ aber ganz klar: „Nichts für ungut, aber wenn man keine Ahnung hat: einfach raushalten!!!“