Powered by

Beth Ditto: „Die Leute sollten Heidi Klum in Ruhe lassen!“

Toll: Die Sängerin nimmt die kritikerprobte Model-Mama in Schutz

„Die Leute sollten sie einfach in Ruhe lassen. Was soll die Kritik? Beth Ditto rockte das GNTM-Finale. Starke Showeinlage – pfundiges Plädoyer! Heidi Klum und Freund Vito Schnabel. Beth nimmt das oft angefeindete Paar in Schutz. Gerade erschienen: Dittos Solo-Debüt-Album „Fake Sugar“. Beth in Bestform!

Dass Beth Ditto, 36, beim Finale von „Germany’s Next Topmodel“ auftrat und die Sendung dennoch nicht einfach nur abfeierte, sorgte für Irritation. Aber warum? Beth hatte gegenüber „IN“ lediglich gesagt, sie finde den Konkurrenzkampf der Mädels nicht schön, außerdem würden die Kandidatinnen all ihre Hoffnungen in die Show projizieren, ihr ganzes Glück vom Sieg abhängig machen.

Beth Ditto: „Heidi Klum ist total lustig, süß und nett“

Außerdem zeigte sie mit ihrer Teilnahme ja, dass auch Frauen wie sie, nämlich mit jeder Menge Kurven, ihre Daseinsberechtigung haben – selbst im Klum-Kosmos. Und auf Heidi Klum, 44, lässt Beth sowieso nichts kommen, wie sie „IN“ noch verriet: „Heidi ist total lustig, süß und nett“, schwärmte Ditto von der Model-Mama.

Dass diese immer wieder Shitstorms abbekommt – sei es wegen Lover Vito Schnabel, 30, oder sexy Ü-40-Posen, ärgert Beth, die gerade ihr Solo-Debüt-Album „Fake Sugar“ veröffentlicht hat, riesig:

Die Leute sollten sie einfach in Ruhe lassen. Was soll die Kritik? Wann ist man zu alt für sexy Posen? Wie groß darf der Altersunterschied in einer Beziehung sein?

Beth Ditto wünscht sich Nachwuchs

Klarer Fall: Wie Heidi pfeift Beth auf Konventionen. Das betrifft auch ihre Familienpläne: Mit Ehefrau Kristin Ogata will sie Nachwuchs. Doch so leicht ist das nicht: „Da ist mein Job, und im Gegensatz zu vielen anderen ist es ja nicht so, dass unsereins sich schlafen legt und am nächsten Morgen schwanger ist (lacht). Das bedarf viel Planung.“

Doch sie dürfte sicher schon bald im Babyglück schwelgen. Dann kann die stimmgewaltige US-Amerikanerin mit dem kleine Fratz um die Wette röhren!  

Björn Wolfram
 
Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir