Beyoncé: Süße Babyparty für ihre Zwillinge

Das nahende Ende ihrer Schwangerschaft feiert die Sängerin mit einer aufwendigen Party

Beyoncé, 35, legt die Maßstäbe bei allem, was sie tut sehr hoch. Da ist es auch kein Wunder, dass ihre Babyparty eine ganz besondere ist. Gefeiert wurde die nahende Geburt der Zwillinge unter dem Thema "Afrika" dafür warfen sich die Sängerin und Ehemann Jay Z, 47, ganz schön in Schale.

Es ist kurz vor der Geburt von Beyoncés Zwillingen, da ist es kein Wunder, dass es schon den ersten Fehlalarm gab. Laut eines Insiders seien die Zwillinge schon am 20. Mai geboren worden – falsch! Wie sich jetzt herausstellt, feierte die Sängerin am 20. Mai ihre Babyparty und das mit kugelrundem Bauch. Klar ist aber, dass es jeden Moment soweit sein könnte. Bevor es jedoch ans Windeln wechseln geht, genoss Beyoncé ihre "Carter Push Party", die das Oberthema "Afrika" hatte.

 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

Beyoncé kleidete sich natürlich auch passenden zu dem Motto ihrer Party ein. Im Fokus ihres Outfits steht selbstverständlich der XXL-Babybauch, der mit Henna bemalt wurde.

Prominente Gäste bei der Babyparty

Zu ihrer Fete lud Beyoncé auch  das eine oder andere bekannte Gesicht ein. Serena Williams strahlte neben der Sängerin ebenfalls mit kugelrundem Babybauch. Auch die ehemalige "Destiny's Child"-Kollegin Kelly Rowland war mit von der Partie. Auch die werdende Oma Tina Knowles feierte mit ihrer Tochter und ihrem Schwager die anstehende Geburt. In einem kurzen Video zeigte sie bei Instagram außerdem, wie die Location für die Babyshower aussah:

Beyoncé feiert afrikanische Party für die Zwillinge

Auf dem kurzen Video sieht man ein eindrucksvolles Zelt, dass extra für die Babyparty hergerichtet wurde. Im Hintergrund sieht man ein üppiges Buffet, dass die Gäste verpflegen sollte. Draußen im Pool warteten Luftmatratzen in Zebra- und Leo-Optik, während die Liegestühle für ein ausgiebiges Sonnenbad präpariert waren. Auch bei ihrer Babyparty legt Beyoncé die Maßstäbe ziemlich hoch! Wir freuen uns schon, wenn die Zwillinge endlich das Licht der Welt erblicken, auch ihre große Schwester Blue Ivy fiebert diesem Tag sicher sehnsüchtig entgegen.