Billboard Music Awards 2016: Celine Dion widmet Preis totem Ehemann

René Angélil war nur vier Monate zuvor ums Leben gekommen

Celine Dion bekam den Billboard Music Award als Musik-Ikone verliehen, unterstützt wurde sie dabei von ihrem Sohn René-Charles. Dieser überraschte seine Mutter auf der Bühne und sorgte damit für ein regelrechtes Tränenmeer. Celine Dion widmete den Award ihrem kürzlich verstorbenen Ehemann René Angélil.

Celine Dion, 48, hat in den vergangenen Monaten die wahrscheinlich schwerste Zeit ihres Lebens durchgemacht: Anfang Januar erlag ihr geliebter Ehemann und bester Freund René Angelil (†73) seinem Krebsleiden. Nicht einmal eine Woche später starb auch ihr Bruder Daniel Dion mit nur 59 Jahren. Trotz großer Trauer ließ sich die Sängerin diese nicht anmerken und zeigte sich stark gegenüber ihren drei Kindern. Jetzt wurde Celine bei den Billboard Music Awards 2016 der Preis als Ikone verliehen und sie nutzte den Moment, um sie Auszeichnung ihrem toten Mann zu widmen.

Celine Dion bekam auf der Bühne Unterstützung von Sohn René-Charles

Unter Tränen nahm Celine Dion am Sonntag, 22. Mai, den Ikonen-Preis bei den Billboard Music Awards 2016 entgegen. Die große Überraschung: Er wurde ihr nicht wie erwartet von Sänger Seal, 53, überreicht, sondern von ihrem Sohn René-Charles, 15, der kurzerhand von dem britischen Sänger auf die Bühne gerufen wurde.

Ein emotionaler Moment, den man der 48-Jährigen deutlich anmerken konnte - sie war völlig überwältigt und brauchte einen kurzen Augenblick um sich zu sammeln: „Es tut mir leid, dass ich weine. Ich möchte stark sein vor meiner Familie und vor meinen Kindern“.

Rührende Worte von der Musik-Ikone

Anschließend hielt die „My Heart Will Go On“-Interpretin eine bewegende Rede, in der sie unter anderem ihren Fans dankte: „Musik ist, so lange ich denken kann, meine Leidenschaft. So viele Menschen haben mir geholfen, dahin zu kommen, wo ich heute bin… Besonders meinen Fans möchte ich danken, mit meiner Musik gereist zu sein, in guten wie in schlechten Tagen“.

Der wohl rührendste Teil der Rede beinhaltete die Danksagung an ihre Familie und ihren verstorbenen Ehemann René Angélil, dem sie den Icon Award widmete.

Am meisten danke ich meinem geliebten Ehemann, von dem ich weiß, er wird mir weiter von oben zusehen. René, der ist für dich! Die Show muss weiter gehen.

Video: Celine Dion - Bühnen-Comeback in Las Vegas!