"Bin wirklich verliebt": Kristen Stewart macht Liebe zu Alicia Cargile offiziell

Im Interview mit der britischen "Elle" schwärmt die Schauspielerin von ihrer Freundin

Kristen Stewart spricht endlich offen über ihre Beziehung zu Alicia Cargile. Die Schauspielerin ist super happy. Und auch über die Beziehung zu ihrem Ex Robert Pattinson verlor die 24-Jährige ein paar ehrliche Worte.

Wow, so offen und ehrlich haben wir Kristen Stewart, 26, in der Vergangenheit wirklich selten erlebt - und erst recht nicht, wenn es um das Privatleben der "Twilight"-Darstellerin ging. Doch in einem Interview mit der britischen "Elle" machte die 26-Jährige nun eine Ausnahme und bestätigte in diesem Zusammenhang sogar endlich offiziell ihre Beziehung zu ihrer früheren Assistentin Alicia Cargile - und eine süße Liebeserklärung gab es noch oben drauf.

Kristen offen wie nie: "Bin wirklich verliebt"

Schon seit einiger Zeit wurde gemunkelt, dass zwischen Kristen Stewart und ihrer Ex-Freundin Alicia Cargile angeblich wieder etwas läuft. Und wohl spätestens seit dem gemeinsamen Auftritt der zwei Frauen in Cannes vor ein paar Monaten, wo sie beim Händchen halten erwischt wurden, ist auch der Letzte von einem Liebes-Comeback überzeugt gewesen. Eine offizielle Bestätigung seitens Kristen gab es allerdings noch nicht - bis jetzt. Denn im Interview mit der "Elle" plauderte die Schauspielerin nun offen über ihre Liebe zu Alicia:

Im Moment bin ich wirklich sehr verliebt in meine Freundin. Wir haben uns ein paar Mal getrennt und sind wieder zusammengekommen. Und dieses Mal dachte ich: 'Endlich kann ich wieder etwas fühlen'.

Über diese Worte dürfte sich mit Sicherheit vor allem ihre hübsche Freundin freuen. 

Seitenhieb gegen Robert Pattinson?

Doch das war noch nicht alles, was Kristen zu erzählen hatte. Denn sie sprach auch ehrlich über ihre Beziehung mit Männern. Und auch wenn sie den Namen Robert Pattinson dabei nicht direkt erwähnte, sind wir uns ziemlich sicher, dass es sich dabei um den "Twilight"-Star und ihren Ex handelte.

Als ich einen Mann datete, habe ich alles versteckt, was ich tat, weil es sich so anfühlte, als würde alles Persönliche sofort verniedlicht werden. Wir wurden zu diesen Spielfiguren gemacht und in ein lächerliches Comicbuch gesteckt. Und ich dachte mir: 'Das gehört mir. Ihr macht meine Beziehung zu etwas, das sie nicht ist.' Ich mochte das überhaupt nicht,

Wir wurden zu diesen Spielfiguren gemacht und in ein Comicbuch gesteckt

(Quelle: www.vip.de)

Wir wurden zu diesen Spielfiguren gemacht und in ein Comicbuch gesteckt

(Quelle: www.vip.de)

so Kristen. Doch mit ihrer Liebe zu einer Frau, und jetzt natürlich ganz besonders zu Alicia, hat sich das alles geändert:

Als ich mit einer Frau zusammenkam, änderte sich alles. Ich dachte mir, wenn ich das jetzt verstecke, dann sieht es so aus, als würde ich es nicht ernst meinen und als würde ich mich dafür schämen. Also musste ich meine Umstellung ändern, wie ich mit der Öffentlichkeit umgehe. Das hat mein Leben offener gemacht und ich bin jetzt so viel glücklicher.

Autsch, armer Robert! Aber wir freuen uns, dass Kristen endlich ihr Glück gefunden hat. 

Seht hier ein Video zu Kristen Stewarts Ex SoKo: