Bittere WM-Pleite: Tritt Jogi Löw als National-Trainer zurück?

Löw: "Da muss ich jetzt eine Nacht drüber schlafen"

Die deutsche Nationalmannschaft ist in der Vorrunde aus der Fußball-Weltmeisterschaft ausgeschieden. Viele Fans geben vor allem Trainer Jogi Löw, 58, die Schuld am frühen Ausscheiden seines Teams und fordern seinen Rücktritt als Coach. Doch denkt der Schwarzwälder wirklich über ein Trainer-Aus nach?

Jogi Löw bitter enttäuscht

Nach dem bitteren WM-Aus der deutschen National-Elf waren nicht nur die Mannschaft um Manuel Neuer, 32, und Co. total geschockt, auch Trainer Jogi Löw konnte nicht fassen, dass er mit seinen Jungs aus dem wichtigen Wettkampf ausgeschieden ist. Im ZDF-Interview fand der 58-Jährige kaum eine Erklärung für das Versagen seines Teams.

Der gesamte deutsche Fußball, wir alle haben verloren. Nicht nur ein Spiel, sondern vieles von dem, was wir uns in den letzten Jahren aufgebaut haben,

sagte Löw, der seit 2006 im Amt ist und gerade erst seinen Vertrag bis zur WM 2022 in Katar verlängert hatte.

 

Embed from Getty Images

Tritt Jogi Löw als Nationaltrainer zurück?

Viele suchen den Fehler beim Trainer. Enormer Druck wird auf den Coach ausgeübt - einige gehen sogar so weit, dass sie glauben, dass Jogi Löw als Nationaltrainer zurücktritt.

Es ist zu früh für mich, die Frage zu beantworten, jetzt brauchen wir ein paar Stunden, um klarzusehen,

so Jogi nach dem WM-Aus.

Da muss ich jetzt eine Nacht drüber schlafen, so kurz nach dem Spiel bin ich total frustriert und enttäuscht. Das hätte ich mir nicht vorstellen können. 

Bleibt abzuwarten, wofür sich der Coach entscheidet.

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 

Tritt Jogi Löw als Coach zurück?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links