Blac Chynas Horror-Haus: "Es stinkt nach Kanalisation"

Insider packt aus: "Sie lässt dreckige Windeln tagelang im Müll liegen, und keiner ihrer Hunde ist stubenrein"

Reality-TV-Sternchen Blac Chyna, 28, hat ihrem Ex-Verlobten Rob Kardashian, 29, schmuddelige Angewohnheiten vorgeworfen. Doch Insider aus dem Umfeld der ehemaligen Stripperin behaupten nun, sie sei noch viel schlimmer - und berichten Unglaubliches. 

"Das gesamte Haus stinkt nach Kanalisation, weil Blac Chyna dreckige Windeln tagelang im Müll liegen lässt"

"Blac Chyna liebt es, so zu tun, als sei sie jemand, der sein Nest einrichtet, aber das ist zum Totlachen”, verrät der Bekannte gegenüber über die zweifache Mutter.

 

 

"Blac Chyna lebt im totalen Dreck"

Tatsächlich weiß die Quelle wahre Horrorgeschichten über den Haushalt der 28-Jährigen zu berichten.

Der Müll quillt über, und das gesamte Haus stinkt nach Kanalisation, weil sie dreckige Windeln tagelang im Müll liegen lässt und keiner ihrer Hunde stubenrein ist. Sie lebt im totalen Dreck.

"Es sieht aus, als hätte ein verrückter Graffiti-Künstler einen Zusammenbruch gehabt"

Wenn sie sich geschminkt hat, sieht das Badezimmer ihrer Villa in Tarzana, Kalifornien, aus wie ein Schlachtfeld, behauptet der Insider weiter. “Es sieht aus, als hätte ein verrückter Graffiti-Künstler einen Zusammenbruch gehabt. Die Tatsache, dass sie Rob als schlampig bezeichnet hat, ist unglaublich.”

Blac Chyna im Video: