Blue Ivy: Tochter von Beyoncé und Jay-Z bietet unglaubliche Summe für Kunst

Völlig gaga: Die Sechsjährige wird immer abgehobener

Damit hat die kleine Blue Ivy ihrer Mutter Beyoncé, 36, und und ihrem Vater Jay-Z, 48, wohl die Show gestohlen. Auf einer Kunstauktion schmiss sie das Geld ihrer Eltern zum Fenster heraus. Dabei ist sie erst 6!

Blue Ivy: Kunstauktion mit sechs Jahren

Es war eigentlich schon der Höhepunkt des Abends, als das Power-Couple schlechthin, Beyoncé und Jay-Z, am Samstag auf der Wearable Art Gala in Los Angeles erschienen. Wie immer an der Hand war ihre Tochter Blue Ivy. Eigentlich stand der Abend ganz im Zeichen der Familie, bis es zu einem kleinen Familiendesaster kam.

Embed from Getty Images

Auf der Wohltätigkeitsgala sollte Jay-Zs Mutter, Gloria Carter, für ihre humanitäres Engagement ausgezeichnet werden. Doch diese Tatsache rückte vollkommen in den Hintergrund, als die Sechsjährige Blue Ivy laut dem Magazin Vanity Fair auf der anschließenden Auktion fleißig mitbot und ganze 19.000 Dollar für ein Acrylbild zahlen wollte. Doch sie wurde überboten.

Embed from Getty Images

Blue Ivy ergattert ein anderes Stück

Selbst dem laut Forbes Magazine rund 900 Millionen Dollar schweren Jay-Z wurde es etwas zu viel, woraufhin er versuchte, seiner Tochter die Auktionskarte wegzunehmen. Doch die ließ sich davon nicht abbringen und hob ihren Arm fleißig weiter - mit Erfolg! Ein Kunstwerk aus Büchern ersteigerte Blue Ivy schließlich für 10.000 Dollar.

Immerhin: Das Geld floss laut "Vanity Fair" in ein Wohltätigkeitsprojekt für Jugendliche in Los Angeles.

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

Was denkst du: Vollkommen abgehoben oder Alltag eines Promi-Kindes?

%
0
%
0