Brad Pitt: 38 Monate ohne seine Kinder

So schlecht geht es dem Hollywoodstar wirklich

Angelina Jolie, 44, hält Brad Pitt, 55, von den Kids fern und will jetzt sogar auswandern ...

Angelina Jolie: Will sie ihre Kids bewusst von Brad entfremden?

"Meine Kinder sind mir das Wichtigste auf der Welt!" Brad Pitt war immer ein Vorzeigevater für seine adoptierten und gemeinsamen Kinder, die er mit Angelina Jolie hat. Doch von heute auf morgen verschwand er aus dem Leben von Maddox, 18, Pax, 15, Zahara, 14, Shiloh, 13, Knox, 11, und Vivienne, 11. Seit der Blitztrennung im September 2016 soll er die sechs nicht mehr allein gesehen haben.

 

Embed from Getty Images

 

Angelina Jolie & Brad Pitt 2008 mit ihren Kindern

Gerade Shiloh vermisst ihren Daddy so sehr. Sie nervt ihre Mutter permanent, dass sie zu ihm ziehen möchte,

heißt es.

Doch Angelina lässt das nicht zu. Sie fängt angeblich Shilohs Briefe ab und kontrolliert ihr Handy auf unerwünschte Daddy-Telefonate. Es scheint, als wolle sie ihre Kids bewusst von Brad entfremden.

 

 

Umzug ins Ausland

Nicht nur, dass der "Maleficent"-Star abfällig über seinen Ex redet – nein, Angelina will auch größtmögliche Distanz schaffen. "Ich würde gerne im Ausland leben – sobald meine Kinder 18 sind. Im Moment muss ich dort bleiben, wo ihr Vater lebt", ätzte sie gerade. Dabei bemüht sich Brad so sehr um ein erweitertes Besuchsrecht, machte einen Entzug und eine Gesprächstherapie. Ein Freund erzählt:

Er findet das sehr entmutigend. Vor allen Dingen, weil er immer verständnisvoll und flexibel ist, wenn es um ihre Reisen mit den Kindern geht.

Text: Meike Rhoden

Noch mehr Star-News - von Daniela Katzenbergers Ehekrise, bis hin zum Skandal-Auftritt von Steffen Henssler - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwich neu!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Brad Pitt: Traurige Beichte über Angelina Jolie

Brad Pitt: Ist er ein Geizhals?