Brad Pitt: Er schreibt sein Testament

Angelina soll sein Geld nicht bekommen

Brad Pitt schreibt schon jetzt sein Testament. Grund dafür: Angeblich wolle er sicherstellen, dass seine Ex Angelina Jolie auf keinen Fall sein Vermögen bekommt.  “Brad hat während der Scheidung gesehen, wie fies Angie sein kann. Das hat ihm gezeigt, ihr nicht zu vertrauen - besonders nicht mit seinem Geld Stattdessen sollen seine sechs Kinder Brads Millionen-Vermögen bekommen. 

Brad Pitt, 54, arbeitet schon jetzt an seinem Testament. Der Hollywood-Star legt fest, wer später einmal sein Vermögen bekommen soll. Nämlich ganz bestimmt nicht seine Ex Angelina Jolie, 43, ...

Ein Testament aus Rache?

Brad Pitt ist nicht etwa krank und schreibt aus Sorge schon jetzt sein Testament. Nein - das Ganze hat einen einfachen Grund: Angeblich will der Schauspieler nicht, dass seine noch Ehefrau Angelina sein Vermögen bekommt, wenn er stirbt! 

Der krasse Scheidungskrieg mit seiner Ex habe ihm die Augen geöffnet: 

Brad hat während der Scheidung gesehen, wie fies Angie sein kann. Das hat ihm gezeigt, ihr nicht zu vertrauen - besonders nicht mit seinem Geld,

verriet ein Insider gegenüber dem "National Enquirer". Da hat es sich Angie wohl ziemlich mit ihm verscherzt! 

Angie soll keinen Cent bekommen

Brads Absicht ist es, dass alles Geld, das er nicht an Angie in Form einer Abfindung oder Kindesunterhalt zahlen muss, geschützt wird,

so der Insider. Der Multimillonär habe seinen Freunden versichert, dass es ihm gut gehe und er gesund sei. Aber er wolle nichts dem Zufall überlassen und deshalb verhindern, dass Angelinas Finger an sein Geld kommen. 

Brad Pitt hinterlässt seinen Kindern sein Geld

Stattdessen sollen seine sechs Kinder sein Vermögen bekommen. Und das lohnt sich - schließlich hat Brad schätzungsweise 250 Millionen Dollar auf dem Konto! 

 Brad eine Menge Geld auf der Bank. Jetzt, wo es ihm noch gut geht, will er sicherstellen, dass die Kinder es bekommen und es vor ihrer Mutter sicher ist. Das Geld wird in einen Trust für Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Viv und Knox gehen. Angie wird nicht dran können, wenn Brad stirbt,

so die Quelle. Tja, wenn das stimmt, geht Angie ziemlich leer aus ... 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Angelina Jolie: Hungert sie fürs Sorgerecht?

Brad Pitt: Porno-Skandal

Angelina Jolie: „Ich wünschte, Brad würde nicht existieren“