Brad Pitt: "Mein Leben ist ein Desaster"

Ehrliches Geständnis des Schauspielers

08.01.2020 17:39 Uhr

Trennung, Alkohol und Sorgerechtsstreit: Brad Pitt, 56, hatte es in den letzten Jahren nicht leicht. Wirklich besser geht es ihm aber offenbar auch vier Jahre nach dem Ehe-Aus mit Angelina Jolie, 44, nicht ...

Wie geht es Brad Pitt wirklich?

Wann geht es für Brad Pitt endlich auch wieder privat bergauf? Der Scheidungskrieg mit Angelina Jolie zieht sich mittlerweile seit über drei Jahren hin, von einer freundschaftlichen Trennung kann hier offenbar nicht die Rede sein. Größter Streitpunkt: Das Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder.

Doch nicht nur das medienwirksame Ehe-Aus, sondern auch mit Alkohol- und Drogenbeichten machte der 56-Jährige in den vergangenen Monaten immer wieder Schlagzeilen. Erst im September gab er zu, regelmäßig zu den Anonymen Alkoholikern zu gehen.

Und auch in Sachen Liebe sieht es alles andere als rosig aus. Dem Frauenschwarm wurden zwar zahlreiche Liebeleien, unter anderem mit Ex-Frau Jennifer Aniston, angedichtet, doch offiziell ist er nun seit fast vier Jahren Single.

 

 

"Ich bn Futter für die Trash-Magazine"

Dass er in seinem Leben auch schon bessere Zeiten durchlebt hat, das weiß auch Brad Pitt selbst nur zu gut. Im Podcast "WTF with Marc Maron" plauderte der Familienvater mit "Once upon a Time ... in Hollywood"-Kollege Leonardo DiCaprio, 45, ausgelassen über Paparazzi und die Öffentlichkeit.

Leo freute sich besonders darüber, dass die Fotografen im Gegensatz zu "Titanic"-Zeiten kaum noch Interesse an ihm zu haben scheinen. Eine Info, die offenbar auch für Brad für Verwunderung sorgt: "Tun sie nicht?", so seine Frage und weiter:

Ich bin jetzt ein bisschen verärgert. Ich bin Futter für die Trash-Magazine. Ich weiß nicht ... wahrscheinlich, weil mein Privatleben ein Desaster ist.

Was wohl eigentlich als Scherz gemeint war, dürfte wohl auch einen Funken Wahrheit beinhalten. Aber Kopf hoch! Während privat aktuell wohl Verbesserungspotenzial herrscht, läuft es beruflich dafür umso besser. Gerade erst durfte er sich über einen Golden Globe als bester Nebendarsteller in "Once Upon A Time ... in Hollywood freuen"!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Brad Pitt & Jennifer Aniston: DAS läuft wirklich zwischen ihnen

Brad Pitt: Schockierende Drogen-Beichte

Themen