Brad Pitt: Rank und schlank - was ist sein Geheimnis?

Nach der Trennung von Angelina Jolie achtet Brad wieder mehr auf sich

Brad Pitt strahlte auf der Bühne bei den Golden Globes 2017. Bei den seltenen öffentlichen Auftritten der letzten Monate, nach der Trennung von Angelina Jolie, sah Brad Pitt ungesund aus. Brad Pitt und Angelina Jolie waren von 2014 bis 2016 verheiratet.

Der Hollywood-Star Brad Pitt, 53, galt lange als das absolute Sex-Symbol. Mehrfach wurde er zum "Sexiest Man Alive" gewählt. Seit der Trennung von Angelina Jolie, 41, im September 2016 und dem darauffolgenden Scheidungskrieg, sah er auf Bildern jedoch häufig kränklich aus. Dass das vorbei ist, zeigte er allen bei den diesjährigen Golden Globes!

Brad Pitt: Überraschender Auftritt bei den Golden Globes

Seien wir ehrlich: Wirklich schlecht sah Brad Pitt noch nie aus. Doch der ganze Familienstress der letzten Monate hatte dem Hollywood-Star deutlich zugesetzt. Mit grauer Haut und hängenden Schultern sah man ihn auf den roten Teppichen seinen Film "Allied" promoten. Umso größer war die Überraschung bei den Zuschauern, als er bei den Golden Globes das Drama "Moonlight" präsentierte, welches er auch mit produziert hat.

Auch im Saal gab es viele erstaunte Gesichter, einige Stars gaben ihm sogar Standing Ovations. Niemand hatte mit seinem Erscheinen gerechnet, er war auch nicht auf dem Roten Teppich gewesen. Nachdem seine Noch-Ehefrau Angelina Jolie die Scheidung eingereicht hatte, war er nur selten in der Öffentlichkeit gesehen worden. Umso erstaunlicher war nun sein Auftritt bei den Globes. Nicht nur rank und schlank, sondern auch mit deutlich gesünderer Gesichtsfarbe strahlte der 53-Jährige in die Kameras.

Warum Brad Pitt wieder strahlt

Ein Insider berichtete nun der "US Weekly" nun, wie es zu Brads verändertem Erscheinungsbild kommt. Er habe eine Menge Gewicht verloren.

Er fokussiert sich wieder auf sich selbst, passt auf, was er isst und hat einen Koch, der ihm gesunde Gerichte macht,

so die Quelle weiter. Außerdem mache er viel Sport. "Er war sehr viel draußen, geht Wandern und Spazieren. Er hatte viel Zeit, um sich auf sich selbst zu konzentrieren."

Ein anderer Insider führte weiter aus:

Er stemmt viele Gewichte. Er möchte jetzt gesünder leben und richtig essen.

Was vermutlich außerdem zu seiner Erleichterung beigetragen hat, ist die Einigung mit Angelina Jolie, einen privaten Richter für ihren Fall beauftragen zu wollen. Damit halten sie sowohl den Sorgerechtsstreit als auch die Scheidungsverhandlungen privat.

Sieh dir hier ein Video zu Brad Pitts Golden-Globes-Auftritt an: