Brad Pitt: Trauriges Geständnis

Ob wir dem Schauspieler DAS glauben können ...

Brad Pitt, 55, gehört zu den Top-Schauspielern in Hollywood und schlüpft ständig in andere Rollen. Ob Drama, Komödie oder Thriller – Brad kann alles. Umso überraschende ist jetzt diese Aussage: Der Filmstar soll seit über 20 Jahren nicht geweint haben ...

Brad Pitt: Ist er eiskalt?

Klingt ziemlich hart, aber Brad Pitt sagt im Gespräch mit "Interview" doch tatsächlich, dass er jahrelang keine einzige Träne vergossen habe:

Ich bin ziemlich bekannt dafür, ein Nicht-Weiner zu sein. Ist das überhaupt ein Begriff? Ich habe 20 Jahre lang nicht geweint.

What? Ob das stimmen kann? Das können wir kaum glauben. Immerhin sind schon zwei Ehen von Brad gescheitert und er hat sechs Kinder. Die Kleinen müssen ihn doch mal zum Weinen gebracht haben, oder?

 

"Heute werde ich schneller emotional"

Im Interview erzählt Brad, dass gerade seine Kids dafür verantwortlich sind, dass er ein Softie geworden ist:

Heute aber werde ich schneller emotional – wenn es um meine Kinder geht, oder um Freunde oder auch um die Nachrichten. Ich glaube, das ist ein gutes Zeichen. Ich weiß nicht, wohin das führt, aber ich glaube, es ist ein gutes Zeichen,

sagt der Schauspieler. Das ist es auf alle Fälle, auch wenn wir ihm die Geschichte nicht so richtig abkaufen können …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Brad Pitt: Verliebt in Alia Shawkat

Brad Pitt: 38 Monate ohne seine Kinder

Themen