Bradley Cooper & Irina Shayk: Schmutziger Streit um Tochter Lea!

Jetzt droht ein erbitterter Rosenkrieg

Der Liebes-Krieg geht in die nächste Runde: Nach der Trennung von Bradley Cooper, 44, und Irina Shayk, 33, droht nun ein erbitterter Kampf um Tochter Lea De Seine, 2.

Bye, bye, Bradley: Irina ist ausgezogen - mit Tochter Lea

Auf den ersten Blick ist die kleine Lea De Seine zu beneiden: Sie hat zwei stinkreiche, bildhübsche Eltern, die sie von Herzen lieben. Das Mädchen wächst im noblen Stadtteil Beverly Hills auf und bekommt alles, was es sich wünscht. Mit einer Ausnahme: Familienfrieden.

Denn ihr Vater Bradley Cooper und ihre Mutter Irina Shayk haben sich getrennt. Und auch davor waren Streit, Wut und Tränen an der Tagesordnung. Die beiden Stars sollen bereits vor Wochen noch unter einem Dach gelebt haben, die Flügel ihrer Villa hätten sie aber streng aufgeteilt.

Schon seit Monaten herrschte Krise im Hause Cooper-Shayk – jetzt haben die zwei wohl eingesehen, dass es so nicht mehr weitergeht: Irina ist ausgezogen! Und ihr Töchterchen hat sie Berichten zufolge gleich mitgenommen. Das "People"-Magazin verkündete offiziell die Trennung von Bradley und Irina, unter Berufung auf einen Insider:

Sie haben sich entschieden, ihre Beziehung zu beenden und sie arbeiten einvernehmlich daran, wie sie das Sorgerecht für ihre Tochter aufteilen werden.

 

 

 

Irina Shayk möchte das alleinige Sorgerecht für Tochter Lea

Haben sich das Topmodel und der Kino-Star auch deswegen endlich getrennt, um Lea zu schützen? Die aggressive Atmosphäre der vergangenen Monate ist einem Kind ja auch schwer zuzumuten! Doch nun ist zu befürchten, dass Lea zum Spielball der Streithähne wird.

Irina hat Bradley zu verstehen gegeben, dass sie im Falle einer Trennung dafür sorgen wird, dass sie das alleinige Sorgerecht bekommt,

so ein Insider damals. Angeblich war die gebürtige Russin schon beim Anwalt, um sich über ihre Chancen zu informieren. Und die stehen gar nicht mal so schlecht!

Denn: Sieht man einmal davon ab, dass sich Bradley wegen Dreharbeiten oft monatelang herumtreibt und unmöglich den Babysitter spielen kann, hat sich der Hollywoodstar auch mit seiner vermeintlichen Affäre in Verruf gebracht. So könnten es zumindest konservative Richter sehen!

 

 

 

Fiese Rache an Bradley Cooper

Anstatt sich seiner Familie zu widmen, verbrachte Bradley in den letzten Monaten nämlich lieber Zeit mit seiner "A Star Is Born"-Kollegin Lady Gaga

 

 

Die Affären-Gerüchte dementierten beide zwar halbherzig, doch nicht nur Irina ist überzeugt von Bradleys Untreue.

Das könnte ihr im Sorgerechtsprozess in die Karten spielen. Für die Zweijährige wäre es natürlich eine Katastrophe, wenn sie ihren Papa seltener zu Gesicht bekäme. Doch um das Wohl von Lea soll es Irina gar nicht gehen. Sie will sich für die monatelangen Demütigungen rächen – und Bradley da treffen, wo er am schutzlosesten ist. Denn seine Kleine geht ihm über alles!

Text: Vivienne Herbst; Updates: Anna Seidler

Noch mehr Star-News - vom Drama um die neue Bachelorette Gerda Lewis bis zum Mega-Skandal vor der Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Bradley Cooper völlig fertig: Hier zieht Irina Shayk aus!

Bradley Cooper & Lady Gaga: Liebes-Outing?