Bradley Cooper: So schlecht geht es ihm wirklich

Seit wenigen Tagen ist die Trennung von Irina Shayk offiziell

Bradley Cooper, 44, und Irina Shayk, 33, gehen seit wenigen Wochen getrennte Wege, nachdem in den letzten Monaten immer wieder über eine Affäre des Schauspielers mit Kollegin Lady Gaga spekuliert wurde. Jetzt wurde allerdings bekannt, wie schlecht es dem Hollywood-Star wirklich mit dem Liebes-Aus gehen soll ...

Wegen Lady Gaga? Trennung bei Bradley und Irina

Eine große Überraschung dürfte die Trennung von Topmodel Irina Shayk und Hollywood-Hottie Bradley Cooper wahrscheinlich nicht gewesen sein. Schon während der Dreharbeiten zu "A Star Is Born" wurden erste Stimmen laut, dass zwischen dem Schauspieler und Kollegin Lady Gaga mehr laufen könnte

Logisch, dass viele die Musikerin als Grund für das Ehe-Aus des Paares sehen und das, obwohl sowohl der 44-Jährige, als auch die "Bad Romance"-Interpretin eine heimliche Liebe immer wieder dementierten.

Anwalt eingeschaltet

Nach neuesten Informationen soll sich Irina nun bereits einen Anwalt genommen haben, der einen klaren Sorgerechtsplan ausarbeiten soll. Das Ex-Paar wolle nur das Beste für Töchterchen Lea de Seine, da die Trennung schon Umstellung genug für die Zweijährige sei.

So sehr leidet der Schauspieler

Doch offenbar ist es nicht nur Tochter Lea, die unter dem Liebes-Aus ihrer Eltern leidet. Wie ein Insider jetzt gegenüber dem Online-Magazin "Entertainment Tonight" verriet, erging es auch Bradley Cooper in den letzten Monaten nicht gut - im Gegenteil:

Die Trennung war sehr aufreibend für Bradley und er hat nicht vor, sich sofort in eine neue Beziehung zu stürzen.

Demnach wolle der Schauspieler erst einmal nichts mehr von Frauen wissen und müsse die Trennung erst einmal verkraften. Auch über die Gerüchte rund um Filmpartnerin Lady Gaga fand die Quelle deutliche Worte: "Bradley und Gaga sind sehr eng miteinander befreundet und wollen wieder gemeinsam vor der Kamera stehen, aber aktuell sind sie nur Kollegen und Freunde." 

Erst kürzlich hieß es, die 33-jährige Sängerin sei "am Boden zerstört ist, öffentlich in die Trennung hineingezogen worden zu sein." Lady Gaga wolle unter keinen Umständen als "die andere Frau" bezeichnet werden.

Scheint, als würden viele Fans vergeblich auf ein offizielles Liebes-Outing der Zwei warten. Aber was nicht ist, kann ja noch werden ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Bradley Cooper & Irina Shayk: Bitterer Rosenkrieg?

Lady Gaga & Bradley Cooper: Jetzt packt ein Insider aus!