Bradley Cooper: Wegen Lady Gaga? Akuter Flodder-Alarm!

"Er trauert ihr hinterher und kann nicht glauben, dass er seine Chance vertan hat"

Schwerer Fall von Styling-Depression? Bradley Cooper, 44, versinkt im Frauen-Frust!

Was ist nur mit Bradley Cooper passiert?

Zottelfrisur, Bierwampe und Klamotten, die allerhöchstens beim Camping akzeptabel sind: Was ist nur mit Hollywood-Hottie Bradley Cooper passiert? 

©ddp Images

"Er trauert Lady Gaga hinterher"

Der 44-Jährige sieht aus, als hätte er die Nächte durchgesoffen. Seine roten Augen versteckt er hinter einer verspiegelten Sonnenbrille. Auweia!

Seit Lady Gaga mit einem anderen knutscht, ist nichts mehr mit ihm anzufangen. Er trauert ihr hinterher und kann nicht glauben, dass er seine Chance vertan hat,

erklärt ein Kumpel. 

 

 

 

Knutschende Gaga: Stich ins Herz für Bradley

Zwar trennte sich Bradley nach monatelangem Hickhack von Irina Shayk, 33, Mutter seiner Tochter. Doch zu diesem Zeitpunkt hatte Lady Gaga offenbar schon die Schnauze gestrichen voll davon, hingehalten zu werden. Die 33-Jährige tröstete sich mit ihrem Toningenieur! Die Knutschbilder gingen um die Welt (OK! berichtete) - und trafen Bradley mitten ins Herz. Seinen Liebeskummer soll er nun mit Burgern und Bourbon betäuben. 

Wie das Schicksal so spielt! Bis vor wenigen Wochen war er noch der begehrteste Junggeselle und gleich zwei Traumfrauen rissen sich um ihn. Jetzt ist er wieder allein mit der einzigen Frau, die noch mit ihm unter einem Dach leben will: Mama Gloria,

lästern Bekannte. Ein Trauerspiel - bei dem seine Ex Irina sicher gern in der ersten Reihe sitzt. Die Russin soll mit ihren Zukunftsplänen sogar noch ein weiteres Drama heraufbeschwören. Wie das gut informierte Promi-Portal "Radar Online" berichtet, plant sie ein Enthüllungsbuch über die letzten Monate an der Seite des Leinwand-Lieblings. Denn sie hat noch eine Rechnung offen! 

 

Embed from Getty Images

 

Hat Bradley Irina monatelang mit Lady Gaga betrogen?

Angeblich hat Bradley sie monatelang mit Lady Gaga betrogen, während sie sich zu Hause um ihr Kind kümmerte.

 

Bei ihrem Film "A Star is Born" soll es gefunkt haben. Ließ er sie zu lange zappeln?

 

"Es wird eine Abrechnung", vermuten Insider.

Danach werden alle Bradley mit anderen Augen sehen.

Text: Meike Rhoden

Weitere spannende Promi-Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe der OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk! 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

Wegen Lady Gaga? Irinas miese Rache an Bradley

Lady Gaga: "Gib Irina ihren Bradley zurück!"