Brangelina-Trennung: So reagierten George Clooney, Jennifer Aniston und Co!

Die Ex des Schauspielers glaubt an schlechtes Karma

Brad Pitt und Angelina Jolie haben nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht. George Clooney wurde von einem Reporter mit der Nachricht über die Trennung überrascht. Sängerin Adele war so traurig über das Brangelina-Aus, dass sie dem Ex-Paar ein Konzert widmete. Jennifer Aniston soll mit den Worten

Nicht nur die Fans von Angelina Jolie, 41, und Brad Pitt, 52, sind geschockt über das plötzliche Liebes-Aus des Hollywood-Traumpaares, auch prominenten Kollegen können nicht fassen, dass das Noch-Ehepaar die Scheidung eingereicht hat. Während sich George Clooney, 55, und Sängerin Adele, 28, bestürzt zeigen, scheint Jennifer Aniston, 47, die Trennung kommen gesehen zu haben.

 

George Clooney ist völlig fassungslos

Sichtlich schockiert nahm Schauspiel-Kollege George Clooney nun Stellung zum Liebes-Aus von Angelina Jolie und Brad Pitt. Der 55-Jährige wurde bei einem Gipfeltreffen in New York am Dienstag, 20. September, von einem CNN-Reporter auf die Trennung angesprochen und reagierte überrascht.

Was ist passiert? Ich wusste das nicht. Aber das tut mir sehr leid. Das ist eine traurige Geschichte und unglücklich für die Familie gelaufen. Ich bin sehr traurig das zu hören. Ich höre das gerade zum ersten Mal.

Adele widmet ihr Konzert Brangelina

Adele ging noch einen Schritt weiter und bezeichnete Brangelinas Trennung als „Ende einer Ära“. Wie „TMZ“ berichtet, widmete die 28-Jährige ihr Konzert in New York dem Ex-Paar, nachdem sie ihren Fans erklärt hatte, dass sie die Nachricht über die Scheidung den ganzen Tag beschäftigt hatte.

Jennifer Aniston verspürt innere Genugtuung

Und wie hat Brad Pitts verflossene Jennifer Aniston reagiert? Wie das amerikanischen Magazin „Us Weekly“ jetzt berichtet, führe die „Friends“-Ikone das Liebes-Aus auf schlechtes Karma zurück.

Ja, das ist Karma!

, soll Jen gesagt haben, als sie von der Scheidung erfuhr.

Ein Insider verriet: „Sie hatte immer das Gefühl, dass so etwas früher oder später passieren würde. Sie hatte nicht das Gefühl, dass Angelina diejenige sei, dir für Brad bestimmt ist. Sie hatte den Eindruck, dass Angelina zu kompliziert für ihn ist. Er ist ein sehr einfacher Typ“.

Eine weitere Person aus Jennifers Umfeld behauptet sogar, die 47-Jährige würde eine Art von Genugtuung verspüren, obwohl sie dem Paar nie die Trennung gewünscht hätte.

Auch andere Promis äußerten sich bereits auf Twitter zum Brangelina-Aus.

 

 

 

 

Video: Scheidung bei Brangelina - Das sind die Gründe!

Findet ihr die Reaktion von Jennifer Aniston gerechtfertigt?

%
0
%
0