Brigitte Nielsen: Große Sorge nach Geburt! Sie geht am Krückstock

Neue Paparazzi-Aufnahmen sorgen für Schrecken

Im Juni brachte Brigitte Nielsen, 54, ihr fünftes Kind, Tochter Frida, auf die Welt. Zwei Monate später zeigt sich die Dänin erstmals in der Öffentlichkeit. Dabei fällt nicht nur die erschlankte Figur, sondern auch ihr Gehstock sofort ins Auge. 

Brigitte Nielsen: Neue Paparazzi-Aufnahmen geben Anlass zur Sorge

Große Sorge um Brigitte Nielsen. Erst vor zwei Monaten ist die Schauspielerin zum fünften Mal Mama geworden. Nach vier Söhnen hat sie ein kleines Töchterchen namens Frida zur Welt gebracht - mit 54 Jahren. Nach der Geburt wurde es ruhig um die frischgebackene Mama. Jetzt zeigte sie sich in der Öffentlichkeit und versetzte ihre Fans in Schrecken.

Denn zwei Monate nach der Geburt wurde die gebürtige Dänin nun auf den Straßen von Los Angeles gesichtet. Ihren beeindruckenden After-Baby-Body hatte Brigitte in ein weiß-beiges, hautenges Outfit gehüllt - doch ein Detail wirft Fragen auf. Die frisch gebackene Fünfach-Mama spaziert mit Ehemann Mattia Dessi, 39, zu einem Restaurant, wo die beiden gemeinsam zu Mittag essen. Was sofort auffällt: Brigitte geht an einem Krückstock. Angestrengt stützt sie sich auf den Stock. Ein Anblick, der ihre Fans in Sorge versetzen könnte. Warum sie die Gehilfe braucht, ist nicht klar.

 

Diskussion über die Schwangerschaft

Die Schwangerschaft von Brigitte Nielsen wurde viel diskutiert. Kein Wunder, mit 54 Jahren ist die Blondine in einem hohen Alter um ein Baby zu bekommen. Doch Tochter Frida ist ein absolutes Wunschkind. Der Weg zu ihrer Tochter war in den vergangenen Monaten ein beschwerlicher: Bereits vor über zehn Jahren ließ sich Brigitte ihre Eizellen einfrieren – wohl wissend, dass sie eines Tages mit ihrem Mann Mattia Nachwuchs bekommen möchte:

Es war ein langer Weg. Was ich anderen Frauen mitgeben will, ist, dass alles möglich ist. Aber man muss realistisch bleiben. Es gab eine Menge Enttäuschungen. Mein Ehemann und ich haben darauf so viele lange Jahre gewartet. Endlich habe ich meine kleine Prinzessin,

verriet die Ex von Sylvester Stallone gegenüber „People".

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Brigitte Nielsen: Krebs-Schock!

Brigitte Nielsen zeigt endlich öffentlich ihren Babybauch!

Brigitte Nielsen: "Lieber 20 Jahre mit einer guten Mutter, statt 40 mit einer schlechten!"

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links