Britische Royals: Kate und William ziehen zurück nach London

Schluss mit dem Landleben die Arbeit ruft

Die kleine Prinzessin Charlotte wird bestimmt auch im Schlossgarten des Kensington Palastes ausgiebig spielen können “Ob man die Zuckerstange auch anpflanzen kann? Kate und William planen mehr und mehr ihre Zukunft als Oberhaupt der britischen Monarchie Anmer Hall, der Landsitz der britischen Königsfamilie Kensington Palace wird wohl das neue Zuhause von William, Kate, George und Charlotte

Bisher haben Prinz William, 34, und Herzogin Kate, 34, mit ihren Kindern George, 3, und Charlotte, 1, auf dem Land in der englischen Grafschaft Norfolk gelebt, in dem königlichen Landhaus Anmer Hall, doch nun, wo die Kids ein bisschen "älter" geworden sind, müssen die Royals zurückkehren nach London, die Pflicht ruft und Oma, also die Queen ...

Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes George, bekamen William und Kate ein wirklich großzügiges Geschenk von ihrer Oma, der Queen von England. Sie erhielten das königliche Landhaus Anmer Hall, in das sie dann auch zogen, um George und später auch Charlotte, ein Aufwachsen auf dem Land zu ermöglichen. Also ging es mit Kind, Hund und Kegel in die Grafschaft Norfolk. Doch nun soll die mittlerweile vierköpfige Familie nach London zurückkehren, um mehr im Dienste der Krone zu arbeiten.

Der Duke und die Duchess of Cambridge ziehen zurück nach London

Die Queen ist zur Zeit mit einer Erkältung ziemlich angeschlagen und kam schon nicht zur weihnachtlichen Kirchenmesse. Nächstes Jahr werden Queen Elizabeth und ihr Mann Philip sage und schreibe schon 91 und 96 Jahre alt, Grund genug die königlichen Verpflichtungen mehr und mehr auf ihre Nachkommen zu verteilen.

Auch Prinz William und Herzogin Kate sollen einen großen Teil der Aufgaben übernehmen, mindestens 25 verschiedene Bereiche soll die Queen gedenken abzutreten. Kate soll zum Beispiel Schirmherrin für Wimbledon werden und ihr Mann William selbiges für den Waliser Rugby Club, wie das Magazin "The Telegraph'" berichtete.

William und Kate bereiten sich auf ihre Rolle als King & Queen vor

Bisher nutzen Kate und William die Stadtresidenz Kensington Palace, Apartment 1A, nur für Besuche in London. Doch nun läuft auch Williams Vertrag als Rettungspilot aus und George nähert sich dem Alter die Vorschule zu besuchen, alles Entscheidungen die getroffen werden müssen.

William soll in der Zeit um Weihnachten und Silvester sehr viel nachgedacht haben und möchte gerne, dass auch Prinz George die Vor- und Grundschule Wetherby besuchen soll, wie einst William und Harry selbst,

verriet eine Quelle dem "Telegraph".

Es ist also an der Zeit für William und Kate, sich auf die Rolle als König und Königin vorzubereiten!