Britney Spears: "Er kann sterben gehen!"

Der Sohn des Popsternchens flippt aus

Der 13-jährige Jayden, Sohn von Sängerin Britney Spears, 38, teilt in einem Video ordentlich aus und könnte für einen Mega-Zoff sorgen ...

Sohn Jayden verkündet Britneys Musik-Aus

Dieser Junge hat ab jetzt wohl Handy­verbot: Jayden Federline plauderte via Instagram ziemlich pikante Infos über seine Mom Britney Spears aus und beschimpfte seinen Opa online aufs Übelste!

In einem Livevideo verriet Jayden, dass Britney ihre Musikkarriere angeblich an den Nagel hängen und nie wieder ein Album aufnehmen will. Ihre Fans sind entsetzt – und die 38-Jährige ist es wahrscheinlich auch. Denn egal was ihre Pläne sind: Auf diese Weise sollte es die Welt sicher nicht erfahren!

"Ich erzähle euch die ganze Geschichte über meine Mutter"

Doch damit nicht genug: Ihr Sohn drohte außerdem, Interna über den labilen Popstar auszupacken: "Ich erzähle euch die ganze Geschichte über meine Mutter, wenn ich 5.000 Follower auf Instagram habe." 

Die dürfte er locker sammeln, denn wer will nicht wissen, was im Hause Spears wirklich abgeht? Ein heftiger Vertrauensbruch, der Britney auch im Kampf um die Vormundschaft zurückwerfen könnte.

Mehr zu Britney Spears:

 

Skandal um Jamie Spears

Noch bestimmt ihr Vater Jamie Spears über jeden wichtigen Schritt in ihrem Leben. Doch der Senior ist in Verruf geraten, nachdem letzten Herbst Gerüchte aufkamen, er hätte Britneys älteren Sohn Sean geschlagen. Schickt Jayden ihn deswegen jetzt zum Teufel?

Er ist ein verdammtes Arschloch. Er kann sterben gehen!,

schimpfte er über seinen Opa. Heftige Worte, die durchblicken lassen, dass die Familie noch zerrütteter ist als bisher vermutet. Was kommt da wohl noch alles ans Licht?

Text: Julia Dreblow

Weitere spannende Geschichten liest du in der neuen “OK!” - jeden Mittwoch neu!