Britta Steffen: Die Olympia-Siegerin ist schwanger! "Echt krass"

„Mein Baby findet Wasser also richtig blöd, das wird wohl kein Schwimmer“

Süße Nachricht von Britta Steffen, 33: Die Doppel-Schwimm-Olympiasiegerin erwartet ihr erstes Baby! Im Januar habe sie die Schwangerschaft mithilfe eines Tests festgestellt.

Britta Steffen: "Konnte kaum etwas bei mir behalten"

In den ersten drei Monaten litt ich unter einer furchtbaren Übelkeit und konnte kaum etwas bei mir behalten. Das war echt krass,

sagte die 33-Jährige gegenüber der "Bunten". Derzeit könne sie keinen richtigen Sport machen, sogar das Schwimmen sei schwierig. Immer wenn sie in ein Becken steige, mache das Baby „Terz“. Lege sie sich zum Kraulen ins Wasser, fange es an zu boxen.

"Mein Baby findet Wasser richtig blöd"

Mein Baby findet Wasser also richtig blöd; das wird wohl kein Schwimmer,

scherzt sie weiter. 

Vater des Babys ist ein Kameramann 

Details über den Vater des Kindes wollte Britta Steffen nicht verraten. Nur so viel: Lorenz sei „erfolgreicher Kameramann“ und wolle nicht plötzlich nur noch als „Freund von…“ gelten. Kennengelernt hätten sie sich vor zwei Jahren beim Laureus Award in Shanghai, so Steffen.