Bruder von Nicki Minaj wegen Vergewaltigung verurteilt

Schock! Jelani Maraj soll eine 12-Jährige sexuell genötigt haben.

Auf Instagram bekundet Nicki Minaj die Liebe zu ihrem Bruder. Nicki Minaj hat sich bisher nicht zu den Anschuldigungen gegen ihren Bruder geäußert. Genauere Details zu den Anschuldigungen gegen ihren Bruder sind noch nicht bekannt.

Nicki Minaj, 32, ist ja schon seit längerer Zeit nicht gerade dafür bekannt Streitereien aus dem Weg zu gehen. Die "Anaconda"-Interpretin sucht gerne auch mal Konfrontationen. Was nun über ihren Bruder bekannt wurde ist allerdings alles andere als eine Lappalie. Der Bruder der Rapperin soll ein junges Mädchen vergewaltigt haben. Ein Schock! 

 

Nicki Minajs Bruder ein Vergewaltiger?

Das sind schreckliche Nachrichten für Nicki Minaj und ihre Familie. Ihr Bruder Jelani Maraj, 37, soll ein zwölf Jahre junges Mädchen vergewaltigt haben wie aus Dokumenten eines US-Gerichts hervorgehen soll. Nähere Details zur Tat sind bisher noch nicht bekannt.

Das „Nassau County Correctional Center“ hat bestätigt, dass Maraj gegen eine Kaution von 100.000 Dollar vorerst freigelassen wurde. Die Anschuldigungen kommen nur wenige Monate nachdem Maraj seine Verlobte Jacqueline Robinson  im August in Baldwin, New York geheiratet hat. Damals schrieb Nicki Minaj, von ihren Emotionen total überwältigt, auf Instagram:

Ich würde dir den Mond vom Himmel holen. Das verspreche ich dir. Für dich würde ich alles tun. Ich liebe meinen Bruder so sehr. [...] Ich würde alles tun, um meinen Bruder lächeln zu sehen.

Die Beziehung der beiden ist offensichtlich sehr eng, wie auch dieses Foto der Rapperin und ihres Bruders auf Instagram vermuten lässt:

 

 

Ein von Nicki Minaj (@nickiminaj) gepostetes Foto am

 

Ich würde den Ozean für dich überqueren,

hatte seine berühmte Schwester das Foto der beiden betitelt.

Nicki schweigt

Ob die Geschwisterliebe auch diese schlimmen Anschuldigungen aushält? Nicki Minaj hat sich bisher noch nicht zur Tat ihres Bruders geäußert.