Brutaler Angriff auf "Empire"-Star: Verprügelt, gewürgt, mit Bleichmittel übergossen!

Attacke auf Jussie Smollett löst Welle der Bestürzung bei den Promis aus

Wurde Schauspieler Jussie Smollet Opfer, 35, einer brutalen schwulenfeindlichen Attacke? Der "Empire"-Star wurde in Chicago von zwei Unbekannten krankenhausreif geschlagen – und mit Chemikalien überschüttet. Der Horror-Fall löste weltweit für Entsetzen – die Promis nutzen ihre Stimme jetzt im Netz, stellen sich gegen die Täter und stehen Jussie bei!

Jussie Smollet: "Wir gehen von einem Hassverbrechen aus"

Es klingt wie aus einem schrecklichen Drehbuch, doch was Jussie Smollet zugestoßen ist, ist bittere Realität. Der Serien-Star wurde vor einem Schnellrestaurant von zwei Männern zusammengeschlagen. Die Täter sollen seinem wehrlosen Opfer laut TMZ eine Schlinge um den Hals gelegt und ihn anschließend mit Bleichmittel übergossen haben.

Die maskierten Männer sollen dabei "Make America Great Again" gerufen haben, der Slogan von US-Präsident Donald Trump. Außerdem sollen sie den Schauspieler rassistisch und homophob beleidigt haben.

Wir nehmen die Ermittlungen sehr ernst und gehen von einem möglichen Hassverbrechen aus,

so die Einsatzkräfte. Smollett wurde nach dem Angriff im Krankenhaus behandelt und mittlerweile wieder entlassen. Der "Empire"-Star soll Wochen vor der Tat angeblich einen Drohbrief erhalten haben. Die Ermittlungen laufen …

 

Eva Longoria: "Sowas darf 2019 nicht mehr passieren!"

Jussie Smollett hat sich zu der grausamen Attacke noch nicht geäußert, die Promis auf der ganzen Welt dafür umso lauter:

Jussie Smollett, ich sende dir Liebe und Gebete. Ich kann nicht glauben, was dir passiert ist. Es ist eine sinnlose Tat, die Gerechtigkeit erfahren muss. Sowas darf 2019 nicht mehr passieren. Die Welt hat keinen Raum für Hass!,

schreibt beispielsweise Schauspielerin Eva Longoria bei Instagram.

 

 

Kollegin Hilary Swank:

Jussie, wir stehen dir bei, stehen hinter dir und für dich ein! 

Wir stehen in der Verantwortung, uns gegen den Hass aufzulehnen (…) Wenn ihr wisst, wer das war, meldet die Täter bei der Polizei,

äußert sich Shonda Rimes auf ihrem Social-Media-Account.

 

 

Und auch Janet Jackson, Halle Berry, John Legend, Anne Hathaway, und, und, und sprechen jetzt für Jussie und setzen ein mutiges – und vor allem notwendiges Statement im Netz!

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Cyntoia Brown: Ihr Schicksal bewegte die ganze Welt - jetzt wurde sie begnadigt!

Jim Reeves: So brutal wurde der Sqeezer-Sänger zu Tode gefoltert

Vorher ging sie noch zu McDonald's: Babysitterin gibt Baby tot zurück