Calantha Wollny: Happy End nach Familien-Zoff

"Sorry Leute für den Wirbel"

Calantha Wollny, 19, schockierte vor einigen Tagen mit heftigen Vorwürfen gegen ihre Mutter Silvia, 55. Nun scheint der Familienstreit schon wieder beigelegt zu sein. 

Die Wollnys: Jugendamt-Streit 

Vor einer Woche teilte Calantha Wollny ihren Fans mit, dass ihre Mutter Silvia Wollny sie beim Jugendamt angeschwärzt haben soll. Der Grund: Das Familienoberhaupt behauptete, dass Calanthas einjährige Tochter Cataleya nicht richtig versorgt werde und dreckig sei. Daraufhin zog die junge Mutter zu einem Freund, ihre Tochter musste sie zurücklassen.

Die 19-Jährige ist der Meinung, Silvia habe das Jugendamt nur informiert, weil sie nicht nach der Nase ihrer Mutter getanzt habe. Letzendlich sei die Situation "verbal eskaliert".

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Eine liebe die nie endet ❤

Ein Beitrag geteilt von calantha wollny (@calantha_wollny_) am

Auf RTL-Anfrage entgegnete Silvia Wollny: 

Wie in jeder anderen Familie gibt es auch bei uns Wollnys mal Meinungsverschiedenheiten.

Weiter machte sie deutlich: "Wir werden trotzdem immer zusammenhalten, egal was passiert!"

Mehr zu dem Familienstreit bei den Wollnys: 

 

 

Versöhnung zwischen Silvia Wollny und Tochter Calantha

Und jetzt die Mega-Überraschung: Bei der Großfamilie scheint alles wieder rosig zu sein. Anklagende Postings hatte Calantha am Samstagabend gelöscht. Stattdessen postete sie auf Instagram nun ein Video von ihrer Tochter und Mama Silvia. Dazu schrieb das Reality-Sternchen: 

Hallo ihr Lieben, Man muss im Leben wohl öfters auf die ..... fallen, bis man es selbst merkt. Sorry Leute für den Wirbel, manchmal steigt einem alles über den Kopf. Aber das Wichtigste ist die Kleine und dass es ihr gut geht und ich wieder zuhause bei meiner Familie bin.

Leider habe sie sich von Menschen beeinflussen lassen, die es nicht gut mit ihr meinen und "seit Jahren versuchen, meine Familie kaputt zu machen“, ließ Calantha ihren Frust freien Lauf. Mutter und Tochter sind also wieder vereint! 

 

Fans verwundert über plötzliche Familien-Reunion

Einige ihrer Fans freuten sich, dass die kleine Familie wieder vereint ist. "Endlich sind Mama und Kind wieder zusammen", schrieb ein Follower. Andere User stehen eher auf der Seite von Mama Silvia: 

Zum Glück verzeiht dir deine Mutter, die Mutterliebe ist die stärkste Liebe, auch wenn du sie wohl enttäuscht hast,

 

Gut, dass deine Mama so ein großes Herz hat und dir verzeiht und dich wieder aufnimmt, 

 

Deine Mama und der Rest deiner Familie hätten dir das Leben erleichtert, aber du bist einfach zu renitent! Du willst mit dem Kopf durch die Wand und das ist definitiv der falsche Weg.

 

Glaubst du, dass das Familiendrama nun endgültig vorbei ist? Stimme unten ab! 

Glaubst du, dass das Familiendrama nun endgültig vorbei ist?

%
0
%
0