Cameron Diaz: Alkohol-Drama!

Die Schauspielerin betrinkt sich und ihr Freund hat genug

Auf der Party ihrer Freundin Gwyneth Paltrow gönnte sich Cameron Diaz wohl ein paar Schlücke zu viel - und das sorgte für mächtig Zoff mit ihrem Boyfriend Benji.  Benji Madden bringt seine angetrunkene Freundin frühzeitig nach Hause. Sein Blick spricht Bände: Er hat genug von Camerons Besäufnis und will nur noch nach Hause!  Den beiden ist anzusehen, wie unwohl sie sich gerade fühlen. Angeblich ist Alkohol schon länger ein Streitthema in der Beziehung.  Alles dreht sich! Die Blondine ist total hinüber, ihr Mann extrem genervt. Dass sie womöglich seinetwegen zur Flasche greift, kommt ihm nicht in den Sinn. 

Einer geht noch rein! Das schien das Motto von Cameron Diaz, 46, bei der Hochzeitsparty ihrer Freundin Gwyneth Paltrow, 46, gewesen zu sein. Warum sie sich so heftig die Kante gab ... 

Trinkt Cameron Diaz aus Frust?

"Warum kannst du dich nicht einmal zusammenreißen?!“ Dutzende Hochzeits­gäste bekamen letztes Wochenende mit, wie eiskalt Benji Madden, 39, seine Frau Cameron Diaz anschnauzte. Die hatte sich nämlich auf der Feier von Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk, 47 abgeschossen. Ein Freund der frisch vermählten Schauspielerin berichtet:

Es war peinlich, wie Cameron sich benom­men hat. Sie hatte schon vor der Zere­monie ein paar Drinks intus und redete irgendwann nur noch wirres Zeug.

Benji soll anfangs noch versucht haben, sei­ne Frau zur Vernunft zu bringen. Doch Cameron trank trotzig weiter und soll mit der Zeit unangenehm anhänglich und emotional geworden sein. Was sie den Gästen vorgeheult hat, ist unbekannt – aber wir können es uns vorstellen! Denn seitdem sie den Good­-Charlotte-­Front­mann geheiratet und die Schauspielerei an den Nagel gehängt hat, geht es mit ihrem Leben bergab.

 

 

Der unerfüllte Kinderwunsch sorgt für Zoff

Glücklich hat man Cameron schon lange nicht mehr gesehen. Selbst im Florenz­-Urlaub im Juni herrschte bei dem Pärchen Krisenstimmung (OK! berichtete). Die einst so toughe Blondine brach auf offener Straße sogar in Tränen aus! Der Grund? Ein befreundetes Pärchen hatte sein Baby zu ihrem Treffen mitgebracht.

Eine Provokation für Cameron, die seit Jahren erfolglos versucht, schwanger zu werden. Sie verließ das Doppel­-Date fluchtartig und brachte Benji in Erklä­rungsnot. Seitdem hängt der Haussegen schiefer denn je. "Cameron ist am Ende. Doch von Benji bekommt sie keine Un­terstützung", beschwert sich eine enge Freundin der Schauspielerin. Der Rocker wünscht sich zwar sehnlichst Nachwuchs, doch anstatt seiner Frau bei der strapaziö­sen Hormontherapie beizustehen, setzt er sie zunehmend unter Druck:

Ich kann mir ein Leben ohne Kinder nicht vor­ stellen. Ich bin ein guter Onkel, aber ich träume davon, Vater zu werden,

sagt er und betont: „Alle Bandmitglieder haben Kinder. Ich merke, dass mir etwas fehlt ...“

 

Embed from Getty Images

 

Cameron fühlt sich schuldig

Bekenntnisse wie diese lösen bei Cameron heftige Schuldgefühle aus.

Sie hat Angst, dass Benji sie verlässt und gegen eine Jüngere eintauscht. Sie ist ein Häuflein Elend,

erzählt die Freundin. Denn all­mählich läuft ihr die Zeit davon. Mit 46 Jahren stehen die Chancen auf eine Schwangerschaft extrem schlecht – und mit jedem Monat schwindet die Hoffnung.

Nicht die erste Alkohol-Eskapade

Greift sie in ihrer Verzweiflung zum Alkohol? Gut möglich. Denn der Absturz bei Gwyneths Party soll nicht ihr erster gewesen sein. Klar, die Suff­-Eskapade kann man nicht beschönigen, aber dass Cameron es in ihrer Situation kaum ertragen hat, das Liebesglück der frisch vermählten Freundin mit anzusehen, leuchtet ein. Erst recht, weil Gwyneth zwei wohlgeratene Kinder hat und sogar ein drittes plant, als wäre das gar kein Problem!

Die Sause hat Cameron übrigens als eine der Ersten verlassen (müssen): Noch vor Mitternacht brachte der stock­ nüchterne und genervte Benji sie heim.

Text: Vivienne Herbst

Noch mehr spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu! 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

Cameron Diaz: Sie futtert aus Liebeskummer

Cameron Diaz: Tränenreiche Versöhnung

Cameron Diaz: Mit Blaulicht in die Psychiatrische Klinik!