Cameron Diaz' Baby: Insider offenbart Details

"Es ist wirklich surreal"

Cameron Diaz, 47, und Benji Madden, 40, sind Eltern geworden. Mit dieser Nachricht überraschen die beiden jetzt die ganze Welt. Doch eines ist komisch: Von einer Schwangerschaft hat nämlich niemand etwas mitbekommen ...

Cameron Diaz: Endlich Mutter!

Seit Jahren wünscht sich Cameron Diaz ein Kind. Im Jahr 2015 heiratete die Blondine ihren Benji Madden und soll sich seitdem sehnsüchtig Nachwuchs wünschen. Jetzt überraschte Cameron ihre Fans mit dieser herzerwärmenden Nachricht: Sie und ihr Ehemann sind endlich Eltern geworden! Die kleine Raddix macht das Familienglück des Paares perfekt.

Wir fühlen uns glücklich, gesegnet und dankbar, das neue Jahr mit der Geburt unserer Tochter Raddix Madden einzuläuten. Sie hat im Sturm unsere Herzen und die unserer Familien erobert,

so die Schauspielerin vor einigen Tagen auf "Instagram".

 

 

Cameron Diaz: Wo war ihr Babybauch?

Ein Insider gibt "E! News" gegenüber nun Auskunft über das junge Familienglück: "Sie sind daheim mit dem Baby und absolut begeistert. Sie wollten das so lange, so viele Jahre, es ist wirklich surreal. Cameron und Benji sind durch so viele verschiedene Kapitel und Phasen gegangen, in denen sie dachten, das würde niemals mehr passieren. Es ist wirklich ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist und das Warten absolut wert war."

Doch bei all der Freude fällt ein Detail trotzdem auf: Wo war Camerons Babybauch? Erst im November wurde die 47-Jährige mit scheinbar flachem Bauch abgelichtet. Oder hat sie ihren Bauch nur gut verdeckt? Schließlich kamen im September kurz Schwangerschaftsgerüchte um die Schauspielerin auf.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

❤️❤️❤️ @benjaminmadden

Ein Beitrag geteilt von Cameron Diaz (@camerondiaz) am

 

Die Spekulationen gehen weiter. Haben Cameron und Benji eine Leihmutter engagiert? Oder haben sie kurz nach Weihnachten ihr kleines Töchterchen adoptiert? Da das Paar bereits seit über vier Jahren versuchen soll, ein Baby zu bekommen, scheint alles möglich zu sein.

Die beiden rücken jedenfalls (noch) nicht mit der Sprache raus und wollen wohl auch privat halten, wo die kleine Raddix plötzlich herkommt:

Uns ist es sehr wichtig, die Privatsphäre unserer Kleinen zu wahren. Wir werden keine Fotos posten und keine Details verraten, außer dass sie sehr, sehr süß ist.

Ob die Wahrheit je ans Licht kommt? Das liegt völlig in der Hand der frischgebackenen Eltern.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Cameron Diaz: Geheimnis um ihr Baby gelüftet

Cameron Diaz: Sie ist Mutter geworden!

Themen