Powered by

Cameron Diaz: Sie futtert aus Liebeskummer

Zwischen der Schauspielerin und Ehemann Benji Madden soll es heftig kriseln

Die Beziehungsprobleme mit Ehemann Benji Madden, 39, gehen offenbar nicht spurlos an Cameron Diaz, 45, vorüber. Denn die Schauspielerin hat einige Pfunde zugelegt.

"Cameron ist am Boden zerstört"

Was ist nur mit Hollywood-Schauspielerin Cameron Diaz los? Aktuelle Fotos zeigen den „Bad Teachers“-Star deutlich kräftiger als noch vor einigen Wochen. Freunde wollen wissen: Wegen der noch immer andauernden Ehe-Krise mit Good-Charlotte-Musiker Benji Madden greift die 45-Jährige offenbar zu Schoki & Co.! Schon seit Monaten liegen die Nerven der Blondine blank.

Einer der Gründe: Ehemann Benji vergnügt sich derzeit lieber mit seiner Ex Jessie J, 30, hat kaum noch Zeit für seine Frau.

Cam ist am Boden zerstört,

verrät eine Freundin.

Ständig tauchen neue Fotos von Benji und Jessie auf. Das ist demütigend für sie.

Kein Wunder: Welche Frau sieht es schon gerne, wenn der eigene Ehemann regelmäßig mit seiner Ex-Freundin turtelt?

Sie hat Benji gewarnt und ihm gesagt, dass er sich auf sehr dünnem Eis bewegt, wenn er sich weiterhin mit ihr trifft,

so die Vertraute weiter. Doch ein Kontaktverbot ist nicht möglich!

 

Embed from Getty Images

Betrügt Benji Ehefrau Cameron?

Immerhin sitzen Benji und Jessie gemeinsam in der Jury der australischen Ausgabe der Castingshow „The Voice“. „Die beiden haben eine Menge Spaß zusammen“, heißt es aus Produktionskreisen. Ein Stich ins Herz für Ehefrau Cam!

Um endlich wieder zueinander zu finden, reiste das Paar kürzlich gemeinsam nach Italien. Doch statt die Zweisamkeit mit seiner Frau zu genießen, lud Benji zu einem eigentlich romantischen Dinner-Date ein befreundetes Pärchen ein! Fotos aus Florenz zeigten die Blondine völlig aufgelöst, in einem Park machte Cameron ihrem Mann eine Szene.

Sie haben sich wüst beschimpft, es flossen sogar Tränen,

berichteten Augenzeugen.

Sorgt Camerons Kinderwunsch für Ärger?

Besonders bitter für die 45-Jährige: Das Paar hatte ein Kind dabei – Familienglück, das Cameron sich seit Jahren wünscht! Künstliche Befruchtung, Sex nach Plan – die Schauspielerin hat alles ausprobiert, doch schwanger wurde sie bisher nicht. Ein Umstand, der Cameron schwer zusetzt. In einem Interview erklärte sie mal:

Ich möchte unbedingt Kinder. Ich würde auch Kinder adoptieren. Ich habe so viel Liebe zu geben und bin für alles offen.

Doch Benji fehlt offenbar die Sensibilität, um seine Frau wirklich zu verstehen und zu unterstützen. Wie Insider berichten, kommt es für den Musiker nämlich auf keinen Fall infrage, ein Kind zu adoptieren.

 

Cameron Diaz' letzter Instagram-Post aus dem Jahr 2016

 

Cameron verabschiedete sich aus dem Show-Bizz

Aus lauter Kummer zog sich die beliebte Schauspielerin (ihren letzten Film drehte sie 2014) jetzt sogar aus dem Show-Business zurück.

Ich bin völlig am Ende,

so die 45-Jährige. "Außerdem bin ich ja eh schon halb im Ruhestand. Da kann ich auch komplett aufhören."

Ein Schritt, der so gar nicht zu der eigentlich so fröhlichen und lustigen Cameron passt! Selbst von ihren Freundinnen wie Drew Barrymore, 43, und Gwyneth Paltrow, 45, distanzierte sie sich.

Cameron ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Früher war sie ein so positiver, fröhlicher Mensch – jetzt weint sie fast nur noch,

verrät ein Insider. "Ihre Total-Isolation hat bereits depressive Ausmaße angenommen."

Dass die Blondine sich in ihrem Frust nun ein paar Kilos mehr angefuttert hat, ist da kaum verwunderlich. Aufgeben möchte sie ihre Ehe aber noch nicht: Im Januar 2019 geht Benji mit seinen Good-Charlotte-Kollegen auf Tour.

Eine räumliche Trennung, in der die Schauspielerin sich angeblich klar darüber werden möchte, ob die beiden noch eine Zukunft haben, ob sie sich vermissen und sie ihm noch vertrauen kann. Doch ist das wirklich die Lösung? Fraglich. Immerhin stellte Cameron sogar selbst einmal fest:

Wir beide sind einfach zu verschieden. 

Text: Marc Bracht

 

 

 

Diese Artikel könnte dich auch interessieren:

Selena Gomez: Futtert sie aus Kummer?

Cameron Diaz: Tränenreiche Versöhnung

Cameron Diaz: Trennungs-Drama im Urlaub

Artikel enthält Affiliate-Links