Cardi B: Krass! Scheidung kurz vor Weihnachten

Die gemeinsame Tochter Kulture ist erst 4 Monate alt

Cardi B und ihr Ehemann - Rapper Offset - sollen sich getrennt haben. Eine Scheidung stehe bevor. So verliebt zeigte sich das junge Elternpaar noch bei den Die beiden sind erst vor vier Monaten Eltern geworden.

Vor 4 Monaten kam Töchterchen Kulture auf die Welt - jetzt soll die Ehe der Rapper Cardi B und Offset, beide 26, am Ende sein. In einem Instagram-Clip beichtet die ehemalige Stripperin ihren Followern, dass ihr Liebster und sie sich nun um eine Scheidung kümmern müssen. Doch was ist der Grund für das traurige Liebes-Aus? 

Cardi B: "Wir haben keine Gefühle mehr füreinander"

Vor einem Jahr gaben sie sich das "Ja"-Wort, gründeten eine eigene Familie, zeigten sich stets verliebt wie am ersten Tage ... Jetzt verkündete Cardi B via Instagram, dass die Eltern der kleinen Kulture getrennte Wege gehen werden.

Ich versuche schon seit langem an der Beziehung zu meinem Kindsvater zu arbeiten. Wir sind wirklich gute Freunde und Geschäftspartner und er ist jemand, mit dem ich immer über alles reden kann, aber zwischen uns funktioniert es schon seit langer Zeit nicht mehr, 

erzählte Cardi ihren Fans.

Es ist niemandes Schuld. Ich glaube, wir haben einfach keine Gefühle mehr füreinander. Wir sind nicht mehr zusammen,

nannte die 26-Jährige als Grund.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

There you go..peace and love

Ein Beitrag geteilt von CARDIVENOM (@iamcardib) am

 

Über eine Scheidung mache sich die ehemalige Stripperin schon Gedanken, stellte aber auch noch einmal klar, dass er für immer einen wichtigen Platz in ihrem Herzen habe, da er der Vater ihrer Tochter sei.

Offset kommentierte das Video seiner vermeintlichen Ex mit den Worten: "Ihr habt gewonnen." Der Rapper meine damit offenbar die kritischen Stimmen, die die Beziehung der beiden belächelten. Das Rapper-Paar trat in der Vergangenheit sehr extrovertiert auf, Cardi ist für ihre kontroversen Aktionen bekannt und die Blitz-Verlobung nach nur neun Monaten Beziehung ließ viele Menschen skeptisch werden.

 

 

Fans sind misstrauisch - wie ernst meint es die Rapperin?

Zunächst vermuteten einige Fans der Rapperin, dass sie sich mal wieder einen Scherz erlaube und ihre Follower auf den Arm nehmen wolle.

Nee, das ist nur ein Trick, denn du sagst: 'Es funktioniert schon seit einer langen Zeit nicht mehr.' Dabei habt ihr euch vor Kurzem noch total verliebt gezeigt. Ich kenne dich, Cardi ...,

ist sich ein Fan sicher. Und es ist wahr: Erst elf Tage zuvor, postete die "Bodak Yellow"-Interpretin noch ein Knutsch-Foto mit ihrem Liebsten. Ein Video, das Offset tanzend zeigt, folgte und die Neu-Mama kommentierte es mit diesen Worten: "Ich würde deinen Schw*** lutschen - direkt durch's Telefon ... Das Album meines Ehemanns erscheint am 14.12.2018." Klingt nicht danach, als hätte das Ehepaar mit Konflikten zu kämpfen.

Doch warum sollte Cardi über ein so ernstes Thema Scherze machen? Ein gemeinsames Weihnachten wird die junge Familie nun offenbar nicht mehr erleben.

 

 

 

Was meinst du dazu? Wie ernst steht es wirklich um das Liebes-Aus? Gib deine Stimme in unserem Voting am Ende des Artikels ab.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Cardi B: "Sie hat meine Vagina zerstört"

Cardi B: Geht's noch perverser?

Cardi B: Polizeibesuch nach Stripper-Eklat

Glaubst du, Cardi meint es ernst?

%
0
%
0