Cardi B: OP-Fiasko

Die Rapperin musste ihr Konzert absagen

US-Rapperin Cardi B, 26, hat es mit ihren letzten Beauty-OPs wohl zu weit getrieben. Weil sie sich nicht mehr bewegen konnte, musste sie jetzt ein Konzert absagen ...

Cardi B: Sie steht zu ihren Beauty-OPs

Im Gegensatz zu vielen anderen Mega-Stars hat die Rapperin Cardi B stets offen über ihre Schönheits-Eingriffe gesprochen. Sie machte nie ein Geheimnis daraus, dass an ihr so einiges unecht ist und sie sich mehr als einmal unters Messer gelegt hat. Besonders nach der Geburt ihrer Tochter Kulture ließ sie sich vom Beauty-Doc wieder in Form bringen.

Ich liebe meine Brüste, seitdem ich sie habe machen lassen,

verriet sie einmal auf "Instagram". Doch offenbar ist sie mit ihrem Schönheits-Wahn nun an ihre körperlichen Grenzen gestoßen ...

 

 

Cardi B sagt Festival-Auftritt ab

Eigentlich sollte Cardi B am kommenden Freitag auf dem 92Q Spring Bling Festival in Baltimore, Maryland ein Konzert spielen. Laut "TMZ" müssen die Fans jedoch auf die vorlaute Künstlerin verzichten. Wie das US-Portal berichtet, haben ihr eine weitere Brustvergrößerung sowie eine Fettabsaugung nun einen Strich durch die Rechnung gemacht ...

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

When I pull up it gets hectic !

Ein Beitrag geteilt von MOSTHATEDCARDI (@iamcardib) am

 

Nach den Eingriffen habe es Komplikationen gegeben, so dass Cardi sich kaum noch bewegen konnte. Ihre Ärzte haben ihr anschließend offenbar empholen, sich mindestens die nächsten zwei Wochen zu schonen.

Hoffentlich lernt die 26-Jährige zumindest aus diesem Fiasko und gefährdet ihre Gesundheit - auch ihrer Familie und ihren Fans zu Liebe - nicht ein weiters Mal.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Cardi B: Ihre kriminelle Vergangenheit

Cardi B: Polizeibesuch nach Stripper-Eklat

Themen