Carina Spack: Anzeige! Die Polizei ermittelt

"Irgendwo muss da eine Grenze gesetzt werden"

Nach dem Mobbing-Eklat bei "Promis unter Palmen" steht Carina Spack, 23, seit Tagen unter Beschuss. Nun hat sogar die Polizei die Ermittlungen aufgenommen …

TV-Mobbing hat drastische Konsequenzen

Wenn es nach einem Großteil der Zuschauer von "Promis unter Palmen" geht, dann sollten Bastian Yotta, Matthias Mangiapane und Carina Spack für ihr Verhalten gegenüber Claudia Obert zur Rechenschaft gezogen werden - auch von der Polizei! Gegen Sat.1 soll bereits ermittelt werden, nachdem Carsten Stahl den Sender angezeigt hatte.

Tatsächlich steht auch Carina derzeit in engem Austausch mit den Beamten, allerdings aus einem ganz anderen Grund: Sie geht nach eigener Aussage gegen zahlreiche Morddrohungen im Netz vor, die sie nach der Ausstrahlung der Skandal-Episode von "Promis unter Palmen" erhalten hat.

Mehr zum Mobbing-Eklat "Promis unter Palmen":

 

 

Carina Spack: "Ich war bei der Polizei"

In ihrer Instagram-Story erklärte Carina jetzt:

Es ist in den letzten Tagen einiges passiert, worüber ich jetzt noch nicht reden kann. Aber was ich euch auch sagen kann: Ich war bei der Polizei und ich habe mir die Mühe gemacht diese ganzen Morddrohungen und alles rauszusuchen und habe das angezeigt. Dagegen wird jetzt ermittelt, weil irgendwo ist dann auch mal Schluss.

Und weiter: "Man kann mich kacke finden, man kann auch nicht alles toll finden was ich mache, alles legitim, aber Morddrohungen gehen dann doch auch zu weit. Irgendwo muss da eine Grenze gesetzt werden", meint die TV-Blondine.

Was sagst du dazu, dass Carina Morddrohungen bekommt?

%
0
%
0