Carmen Geiss hat "genug gespendet" - und protzt mit Riesen-Klunker

Die Millionärsgattin zieht den Ärger ihrer Fans auf sich

Carmen Geiss protzt auf Facebook mit einem neuen Ring - und wird dafür von ihren Fans kritisiert. Alles andere als kamerascheu: Robert und Carmen Geiss gehen auch auf dem Roten Teppich aufs Ganze. Carmen und Robert Geiss sind Millionäre.

Millionärsgattin Carmen Geiss, 53, ist dafür bekannt, ihr Luxusleben in der Reality-TV-Sendung "Die Geissens" ausgiebigst zu genießen. Daher ist es eigentlich nicht überraschend, dass sie gern teuren Schmuck trägt. Doch die Art, wie sie ihre neueste Errungenschaft nun ihren Fans präsentierte, geht einigen von ihnen gehörig gegen den Strich. 

Carmen Geiss zeigt neuen Ring

Carmen Geiss postete auf Facebook Bilder von einem Shopping-Trip beim Juwelier. Sie teilte Fotos von einem Paar Diamantohrringe und einem Diamantring und schrieb dazu:

Soll ich oder soll ich nicht??? Die Verlockung ist groß.

Die meisten Kommentare dazu waren eindeutig. So schrieb einer "Also, wenn ich so viel Geld hätte wie du, würde ich gar nicht erst überlegen..." und eine andere meinte "Na klar! Wunderschöner Schmuck!"

Das scheint Carmen überzeugt zu haben, denn kurze Zeit später folgte ein weiterer Post, in dem sie bestätigte, dass sie den Ring gekauft hat. Die Art, wie sie es bestätigte, sorgt jetzt jedoch für Ärger bei ihren Fans.

Carmen Geiss: "Genug gespendet"

Denn zu dem Bild, das den Riesen-Klunker an ihrer Hand zeigte, schrieb sie:

Da wir letztes Jahr genug gespendet haben, habe ich mich jetzt dazu entschieden, etwas für mich selbst zu tun.

Robert habe sie "gerettet und [den Ring] bezahlt". Sie finde außerdem, dass man sich ab und zu "etwas gönnen" sollte.

 

 

Eine Followerin schrieb darauf: "Ach, Robert hat bezahlt? Es kommt doh eh alles von seinem Konto". Ein anderer wurde etwas deutlicher und meinte "Ich mochte diese Familie mal, aber jetzt dieses Geprotze. Schön, dass sie gespendet haben, wirklich, aber die belohnen sich doch ständig. Weltreise, Häuser, Autos und Brillianten. Wir wissen doch alle, dass sie Geld haben. Glückwunsch zum wahrscheinlich 1000-sten Klunker."

Fans springen Carmen Geiss zur Seite

Doch nicht alle Fans werfen Carmen ihr Geprotze vor. Einige unterstützen die Blondine und sagen, dass sie mit ihrem Geld machen könne, was sie wolle. So schreibt eine Userin: "Carmen, du musst dich nicht rechtfertigen! Ihr habt euch euer Geld hart erarbeitet und könnt es nun ausgeben. Ganz normal!" Und eine andere meint verständnisvoll: "Wenn ich so viel Geld hätte, hätte ich an jedem Finger drei dieser Klunker!"

 

Sieh dir hier Videos von Familie Geiss an:

Was hältst du von Carmen Geiss' Protz-Posting?

%
0
%
0