Carmen Geiss: Spenden-Diskussion nach ihrem Sieg

Von der Siegesprämie spendet die Millionärsgattin nur die Hälfte

Carmen Geiss, 56, ist nun um 100.000 Euro reicher. Der TV-Star holte sich den Sieg bei "Schlag den Star". Doch zum Entsetzen der Fans spendet die Millionärsgattin nur die Hälfte ihrer Prämie. 

"Schlag den Star": Carmen Geiss siegt gegen Claudia Effenberg

Erst nach 1:30 Uhr stand die Siegerin fest: Carmen Geiss triumphierte in der aktuellen Ausgabe der ProSieben-Spielshow "Schlag den Star" knapp gegen ihre Kontrahentin Claudia Effenberg, 55. Damit sicherte sie sich die 100.000 Euro Siegprämie. 

Im Studio wurden die beiden Teilnehmerinnen natürlich von ihren prominenten Gatten Stefan Effenberg und Robert Geiss unterstützt, die jedoch in einigen Szenen erstaunt den Kopf schütteln mussten. So erkannte zum Beispiel Claudia auf eingeblendeten Bildern während des Spiels "Wer ist älter?" weder Tesla-Boss Elon Musk noch Amazon-Gründer Jeff Bezos. Die Millionärsgattin blamierte sich im gleichen Spiel, als sie "Toten Hosen"-Sänger Campino mit "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann verwechselte.

 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

 

Carmen Geiss spendet nur die Hälfte 

Via Instagram meldete sich Carmen direkt nach ihrem Sieg zu Wort. Claudia sei eine "sehr starke und faire Gegnerin" gewesen. Sie habe sich keine bessere Konkurrentin vorstellen können. Was sie mit der Siegesprämie vor hat, verriet die 56-Jährige ebenfalls: 

Ich bin die Gewinnerin von 100.000 Euro, aber die Hälfte spende ich davon. 

Demnach gehen 25.000 Euro an ein Tierheim in Köln und 25.000 Euro an eine Beratungsstelle gegen Cybermobbing. 

 

 

Fans irritiert: "Ich dachte, sie spendet alles?"

Was Carmen Geiss mit den restlichen 50.000 Euro macht, hat sie bislang nicht verraten. Ihre Follower sind auf jeden Fall nicht davon begeistert, dass die zweifache Mutter scheinbar nur die Hälfte spenden möchte. 

Ich dachte, Sie spenden alles?,

 

Die, die angeblich so viel Geld verdient, kann doch alles spenden, aber sie braucht bestimmt Geld für den Friseur, 

 

Schade, dass du nicht das ganz Geld spendest. Es gibt so viele Familien, die durch die Pandemie zu kämpfen haben, 

lauten nur drei der enttäuschten Kommentare der Fans. Bleibt abzuwarten, ob sich Carmen Geiss nochmal zu der Aufteilung ihrer Siegprämie äußert.