Caro & Andreas Robens: Traurige Nachricht auf Mallorca!

"Die Saison geht dem Ende zu"

Caro, 42, und Andreas Robens, 53, starteten auf Mallorca in ein neues Leben – jetzt überraschten die Bodybuilder mit einer traurigen Nachricht ...

Caro & Andreas Robens: TV-Karriere in Gefahr

Bereits seit Jahren werden die Auswanderer Caro und Andreas Robens von dem Sender VOX und den Kameras des Formats "Goodbye Deutschland" begleitet  – aus dem deutschen TV sind die beiden spätestens seit ihrem "Sommerhaus der Stars"-Sieg nicht mehr wegzudenken.

Regelmäßig lassen die beiden die Zuschauer und Fans an ihrem Leben auf der Sonneninsel Mallorca teilhaben. Der Sender VOX begleitete das außergewöhnliche Paar bei all seinen wichtigen Schritten. Nachdem die Zusammenarbeit von "Goodbye Deutschland" und den Robens kurzzeitig auf der Kippe stand, da Andreas im Bezug auf seine Narbe und seine Vergangenheit gelogen hatte, wurden die Dreharbeiten auf der Lieblingsinsel der Deutschen allerdings dennoch fortgesetzt – zur Freude aller Fans. 

Mehr zum Thema:

Caro Robens: Winterpause für ihr Restaurant

Jetzt teilte Caro via Instagram ein Posting, dass ihre Community allerdings weniger freuen könnte. Der Grund: In einer Woche wird das "Iron Diner" auf Mallroca seine Türen schließen. Die 42-Jährige erklärte in ihrem Beitrag: 

Die letzte Woche vom @irondinermallorca hat für dieses Jahr begonnen. Ab Sonntag dem 03.10.werden wir ihn in den Winterschlaf legen. Die Saison geht dem Ende zu (...).

Demnach haben Caro und Andreas aktuell mit einigen krankheitsbedingten Personalausfällen in ihrem Fitnessstudio zu kämpfen und müssen ab der nächsten Woche dort rund um die Uhr arbeiten. Die nächsten Tage wollen die beiden aber noch einmal alles für ihre Gäste geben, wie Caro abschließend betonte: "Diese Woche sind wir noch komplett für euch da und freuen uns auf euch!"

Alle Folgen von "Goodbye Deutschland" können die Zuschauer jederzeit noch einmal bei TVNOW ansehen.

Verwendete Quelle: Instagram

Warst du schon einmal im "Iron Diner" auf Mallorca?

%
0
%
0