Céline Dion: Rührender Brief an ihren toten Mann

"Es gibt keinen Tag, an dem wir dich nicht vermissen"

Céline Dion, 52,  hat den Schicksalsschlag zwar verarbeitet, aber nicht vergessen ...

Céline Dion: Sie verlor ihren Mann 

Er war ihre große Liebe! Als Céline Dion vor fünf Jahren ihren Mann René Angélil (†73) verlor, brach für sie eine Welt zusammen. Und auch heute noch vergeht kein Tag, an dem die Sängerin ("My Heart Will Go On") nicht an ihn denkt. 

Das offenbarte sie jetzt auch in einem emotionalen Brief, den sie anlässlich seines Todestages auf Instagram veröffentlichte.

René, es ist schon fünf Jahre her... Es gibt keinen Tag, an dem wir dich nicht vermissen,

beginnt Céline die Nachricht, die sie sowohl auf Französisch als auch auf Englisch verfasst hat.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

"Wir bitten dich jetzt mehr denn je, uns zu führen, uns zu beschützen und weiterhin über uns zu wachen. Und wir beten, dass du deine Liebe auf die ganze Welt scheinen lässt, auf all jene, die in diesem Moment unglaublich schwierige Zeiten durchleben." 

Obwohl die Familie mittlerweile mit der Trauer umgehen kann, wird René immer ein wichtiger Teil von ihr sein. "Du bist für immer in unseren Herzen und in unserem Leben. Wir lieben dich, Céline, René-Charles, Nelson und Eddy", beendet sie die rührenden Zeilen. 

Text: NS

Weitere spannende Star-News findest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Hättest du gedacht, dass Céline Dion immer noch so sehr trauert?

%
0
%
0
Themen