Charlie Sheen: Öffentliche Entschuldigung bei Rihanna!

Der "Two and a Half Men"-Star zeigt aufrichtige Reue

Charlie Sheen entschuldigt sich öffentlich bei Rihanna. Sängerin Rihanna und Schauspieler Charlie Sheen sind nicht unbedingt die besten Freunde. Mit Schauspielkollegin Lindsay Lohan versteht Charlie sich offensichtich gut.

Der Schauspieler Charlie Sheen, 51, hat sich in einem Twitter-Post bei "Work"-Sängerin Rihanna, 28, entschuldigt. Er hatte in einer TV-Show über sie gelästert, als er auf einen alten Streit angesprochen wurde. Auch andere Künstlerinnen bekamen von Charlie in der Show ihr Fett weg.

Charlie Sheen: Reue gegenüber Rihanna

Der HIV-positive Charlie Sheen hat etwas für ihn Untypisches getan: Er hat sich entschuldigt! Via Twitter wandte er sich an Popstar Rihanna und schrieb:

Liebe Rihanna, verzeih meine alberne Zügellosigkeit. Lass uns zusammen einen Drink nehmen (geht auf mich)

 

Diese Entschuldigung bezieht sich auf seinen Auftritt in der US-Show "Watch What Happens Live". Er hatte dort am Samstag gegen die 28-Jährige gehetzt.

Charlie und Rihanna liegen im Clinch miteinander, seit sie es vor drei Jahren bei einem Restaurant-Besuch abgelehnt hatte, mit ihm und seiner damaligen Verlobten Scottine Ross zu reden. Das hatte laut RiRi nichts mit ihnen persönlich zu tun, sie wollte nur ungestört ihr Dinner genießen. Der Schauspieler nahm diese Zurückweisung jedoch nicht gut auf. Er teilte die ganze Geschichte über Twitter mit seinen Fans und beleidigte die Sängerin zusätzlich als "Dorftrottel".

Als ihn nun der "Watch What Happens Live"-Moderator Andy Cohen fragte, ob die beiden das Kriegsbeil mittlerweile begraben hätten, antwortete Sheen gewohnt hemmungslos:

Oh, diese Schlampe.

Rihannas Fans sind "not amused"

Mit seinem Entschuldigungs-Posting wollte er nun vermutlich die Wogen glätten, doch er erntet vor allem eines: Spott. Viele seiner Follower erinnern daran, dass er Rihanna bereits in der Vergangenheit beleidigt hatte. Eine Userin schreibt: "Ach, auf einmal ist sie ein Dorftrottel UND eine Schlampe? Ist ja sehr interessant." Ein anderer meint:

Geh schlafen, Charlie, du bist bestimmt betrunken!

Nur wenige Fans freuen sich, über das Friedensangebot des "Two and a Half Men"-Stars. Einer schreibt: "Ach schön, Missverstände kann es immer mal geben. Viel Spaß, ihr Zwei!"

Na, ob RiRi das beeindrucken wird?

Charlie Sheen gegen alle

In der samstägigen Show teilte Charlie jedoch nicht nur gegen Rihanna aus. Auch auf einige seiner Schauspielkolleginnen ist der 51-Jährige offenbar nicht gut zu sprechen. Als er gebeten wird, Jenny McCarthy, Selma Blair, Lindsay Lohan und Heather Locklear zu ranken, hat er nur gute Worte für Heather und Lindsay übrig:

Erst Heather. Und dann Heather. [...] Lindsay ist ein Trip. Sie ist eine Menge Arbeit, aber sie ist cool. Es ist schön, sie anzusehen.

Selma Blair und Jenny McCarthy hingegen würde er gerne gemeinsam auf die Straße setzen, denn "sie verdienen einander".

Bis jetzt hat keine der Damen auf die Läster-Attacke reagiert.

Sieh dir hier das Video an, in dem Charlie Sheen seine Schauspielkolleginnen beleidigt: