"Chicago Fire"-Star: Tod mit 49

DuShon Monique Brown hatte einen Herzinfarkt

Der "Chicago Fire"-Star DuShon Monique Brown ist mit nur 49 Jahren gestorben. Die Schauspielerin hatte einen Herzinfarkt. Das Tragische: Ihr Tod hätte vielleicht verhindert werden können.

DuShon Monique Brown erliegt Herzinfarkt

Die Schauspielerin DuShon Monique Brown, die vor allem durch ihre Rolle in "Chicago Fire" bekannt war, ist mit nur 49 Jahren gestorben. Sie hatte sich vor einigen Tagen im Krankenhaus untersuchen lassen, da sie Schmerzen in der Brust hatte. Doch sie wurde ergebnislos wieder nach Hause geschickt. Nur wenige Tage später starb sie nun an einem Herzinfarkt. Hätte der verhindert werden können? Immerhin hatte die Schauspielerin über Schmerzen in der Brust geklagt, fast immer ein deutliches Zeichen für einen Herzinfarkt. In den Kommentaren unter ihrem letzten Instagram-Post weist eine Followerin daraufhin, dass sie vielleicht nicht ernstgenommen wurde. Sie schreibt:

Sie ging ins Krankenhaus und wurde nach Hause geschickt. [...] Wir als Frauen MÜSSEN unsere Meinung lauter sagen

DuShon hinterlässt eine Tochter.

"Chicago Fire"-Fans trauern

Bei "Chicago Fire" hatte DuShon die Rolle der "Connie" gespielt, einer Assistentin eines Feuerwachen-Chiefs. 

 

"What's so bad about Hope, I actually kinda li-" #ChicagoFire

Ein Beitrag geteilt von Chicago Fire (@nbcchicagofire) am

 Der Produzent der Serie, Dick Wolf, erklärte in einem Statement:

Die "Chicago Fire" Familie ist erschüttert, eine aus ihren Reihen zu verlieren.

Auch die Fans der Feuerwehr-Serie sind betroffen. 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Shop the Look:

 

 

 

Themen