Chirurg von Bachelor-Natali: "Die Nasen-OP war sinnvoll!"

Die Ex-Kuppelshow-Kandidatin hat sich unters Messer gelegt

Die Fans von "Bachelor"-Kandidatin Natali Vrtkovska haben bereits festgestellt, dass die Kuppelshow-Teilnehmerin komplett verändert aussieht. Nun steht fest: Sie hat sich tatsächlich einer Nasen-OP unterzogen. Ihr Schönheitschirurg meldete sich nun exklusiv gegenüber "OKmag.de" zu Wort.

"Bachelor"-Natali: Ihr Arzt meldet sich zu Wort

Bachelor-Kandidatin Natali Vrtkovska hat sich nach ihrer Kuppelshow-Teilnahme tatsächlich ihre markante Nase korrigieren lassen. Ihr behandelnder Arzt Dr. Murat Dağdelen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Gründer und Ärztlicher Direktor von "DiaMonD Aesthetics", verriet nun exklusiv gegenüber "OKmag.de", was bei dem Beauty-Eingriff, der rund zwei bis drei Stunden gedauert haben soll, alles gemacht wurde:

Es handelt sich um eine funktionell-ästhetische Septorhinoplastik, um sowohl eine Verbesserung der Nasenatmung als auch eine schönere Ästhetik zu erzielen. Die Nasen-OP beinhaltete sowohl eine äußere als auch innere Korrektur der Nase,

so der Chirurg.

Zum einen wurde die Nasenscheidewand begradigt, die Nasenmuscheln verkleinert sowie die inneren Atemwege erweitert. Zum anderen wurde äußerlich der kleine Höcker entfernt und die Nasenspitze angehoben, verschmälert und verfeinert.

Mehr zu "Der Bachelor" 2020:

Natali ist kaum wiederzuerkennen

Auf ihren neuesten Social-Media-Bildern ist das Ergebnis der Nasen-OP deutlich zu erkennen und in der Tat: Ihre Nase wirkt viel schmaler und kleiner als zuvor.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Cozy days in quarantine😴 Wie vertreibt ihr euch so die Zeit? #corona#youwontfinishme#selfie#bangs

Ein Beitrag geteilt von Natali Vrtkovska (@natalivrt) am

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Oma: Du hast da ein Loch in der Hose. #rippedjeans#posing#model#oderso#springfeeling

Ein Beitrag geteilt von Natali Vrtkovska (@natalivrt) am

Natali: So teuer war der Eingriff

Aus Sicht des Experten sei die Nasenkorrektur wichtig gewesen:

Ja, die Operation war sinnvoll. Wir haben eine funktionell-ästhetische Septorhinoplastik durchgeführt, da die Verbesserung der Nasenatmung im Vordergrund stand. Da Natali auch als Sängerin aktiv ist, muss gewährleistet werden, dass sie vollständig durch die Nase atmen kann und sich auch ihre Stimmlage nicht verändert. Dies haben wir mit der Korrektur erwirkt.

6.900 Euro soll der Eingriff gekostet haben. Doch muss die "Bachelor"-Kandidatin mit Langzeitfolgen rechnen? "Bei unsachgemäßer Operation kann es immer zu Langzeitfolgen und Beschwerden kommen. Bei Natali ist die Operation aber gut verlaufen und die Heilung erfolgte komplikationsfrei."

Welche Nase findest du schöner?

%
0
%
0
Themen